Full text: Geschichte der Kirchenvisitationen der Hanauer ev. reformierten Kirche im 18. Jahrhundert, dazu: Geschichtliche Abhandlung über die Hanauer Quartal-Convente im 17. Jahrhundert

— ; 
Protokoll des. Convents zu Bruchköbel am 18. 12. 1616 der folgende 
ausführliche Bericht. 
„Examen ordinandi“, 
„Des andern Tages war der. 19. Xbr;. Hat: Ds Joa, Lütcae von 
Rodenbach, von J: F. Gn. jetzo designierter Pfarrer zu Rüdigkheim, 
eine Predigt getan ex 15. Lucae a. v. 26 ad 39 de conceptione Christi 
etc.; wie ihme dieselbige zuvoren von D*° Inspectore aufgegeben. Nach 
gehaltener Predigt sind wir Alle wieder ins Pfarrhaus gangen, haben 
uns. niedergesetzt und ist praedictus Joa. Iucae in pleno consessu con- 
ventualium praemissis precibus von D° Inspectore. ohngefähr nach An- 
leitung. unseres christlichen catechismi ‚abgefragt und examinieret worden. 
Finito examine et tentamine haben der Herr Oberschultheiss und 
die sämptliche pastores ihre Censur et Vota über gehaltene D': Lucae 
predigt und examen angezeiget und die Predigt sich ziemblich quod ad 
dispositionem gefallen lassen, doch ihm angezeiget, er solle sich des 
sehr. laut Schreiens, so viel er könnte, mässigen: und wenn er die ad- 
versarios wollte auf der Kanzel anziehen und refutieren, dass ers gründ- 
lich und mit der heiligen Schrift täte, sonsten würde er wenig Nutzen 
schaffen. | 
In.dem examine hat er ziemblich richtig und bescheiden geant- 
wortet, ‚daher es den sämptlichen fratribus allen gefallen, dass er ad 
sacrosancti ministerii publicam functionem zugelassen und ordinieret würde, 
haben ihn auch zu stetigem Fleiss und Lesung der heiligen Schrift an- 
gemahnet. und von Gott dem Herrn Geist, Gabe, Gnade, Eifer, Bestän- 
digkeit. und , dergleichen andere hohe Gaben, zum heiligen ministerio 
nötig und nützlich, durch Christum Jesum.zugewünschet und mit Hand- 
gebung ‚ihm christbrüderliche Freundschaft angeboten. / 
Ebenso ist Pfaırer Walther, nachmals, Pfarrer zu Kesselstadt auf 
dem ‚Convent daselbst am 19. 8. 1641 examinieret und für würdig zum 
heiligen Predigtamt erachtet worden. 
Nicolaus Oberlinus ist als neu in. der Class und der wegen Alters 
und Leibesunpässlichkeit noch auf keinem Convent gewesen, am. 8. 7bris 
1642 vom. Convent zu Bruchköbel in Pflicht genommen worden. Item 
Herr Friedericus Schlemmerus ist als. neu in der Classe am 24. gbris 
1642 zu Rüdigheim in Pflicht genommen worden. 
. Feierlicher als der der übrigen Fratres conventuales gestaltete sich 
natürlicher Weise der, An- und Auftritt eines neuen Inspectors. Der 
wie wir oben gehört haben von den seinem Inspectorate unterstellten 
Pfarrern so hochgeehrte. Oberpfarrer zu Hanau Sebastianus Seydelius 
ist also eingeführt worden: 
) Sobald nach verrichtetem examen der Aeltern und Jungen in der 
Kirche sind die pastores conventuales ins Pfarrhaus zurückgegangen, um 
allda den consessum zu halten und ist derselbe mit dem Gebet durch 
D". Inspectorem angefangen worden. Alsobald und folgends ist Herr 
Sebastianus Seydelus obbemeldt von Herrn Georgio Fäabricio, inspectore 
6
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.