Full text: Zur Vollendung der 5000sten Lokomotive und der ersten 50 Jahre des Lokomotivbaues in der Fabrik von Henschel & Sohn Cassel

Für eine Anzahl demnächst zu erbauender vierachsiger Lokomotiven dieses Systems sind die 
Entwürfe fertiggestellt. 
Eine nicht geringe Zahl von Lokomotiven nach eigenen Entwürfen wurde auch nach dem Aus- 
lande geliefert. Hierher gehören u. A. die für die Wladikawkas-Eisenbahn gebauten 4/5 gekuppelten 
Verbund -Güterzug-Lokomotiven, die mit einem Adhäsionsgewicht von 54 und einem Dienstgewicht von 
64,5 Tonnen zu den schwersten bisher auf dem Werke gebauten Lokomotiven zählen. Abb. 22, Seite 45. 
In den letzten. Jahren sind überhaupt sehr viele und namentlich schwere Lokomotiven, wie 
3/5 gekuppelte Schnellzug- und Personenzug-Lokomotiven, 4/4 und 4/5 gekuppelte Güterzug-Lokomotiven 
nach Russland geliefert worden. Erwähnenswerth hierunter sind besonders die 3/5 gekuppelten Schnellzug- 
Lokomotiven der Moskau-Rjaesan-Kasan-Eisenbahn, und zwar deswegen, weil sie bei den gegenwärtig 
schnellsten Zügen in Russland Anwendung finden. Sie befördern bei ausserordentlich ruhigem Gange 
schwere Züge mit einer ausnahmsweise zugelassenen Höchstgeschwindigkeit von 85 Werst in der Stunde 
und entwickeln bei Naphtafeuerung etwa 1200 Pferdestärken. 
Diese Lokomotiven — Abb. 23, Seite 47 — zeigen mancherlei Besonderheiten: Sie besitzen ein 
eigenartiges Drehgestell, haben an der vorderen Kuppelachse glatte, flanschlose Reifen und eine durch 
seitliche Arme hergestellte Verbindung zwischen Lokomotive und Tender, welche eine gewisse Führung giebt 
und wesentlich zur Beförderung des ruhigen Ganges beiträgt. 
Eine Anzahl ähnlicher Lokomotiven, jedoch mit etwas grösseren Rädern und Gewichten, wurde 
an die Moskau-Kiew-Woronesch-Eisenbahn geliefert. 
60
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.