Full text: Stammregister der Familie Lucae

DE Heilig NMHN Reich 
uralter 
9 Tv Chu, & re 
UNE SIO0 
C NE) ' 
x ER WE Yuf vor & 
Dies Vielen Seculis Der hiß auf unfere 
Seiten, abgeltorbene Hoch-Fürktliche Gefchlechtet/ 
Na derer rfeit® bolFommeneN und accuraten Saum 
nen, rxcmincn 
"Ja Orte: und Sirglerumge Zei, Seifungen, 
felichen Dignicaten, Großthaten,Beränderungen, 
Grabftätten, 1. f. m. 
Dich was vor ed und 7 nfprüche ir vacante 
Fürftenthümer und Länder mit behörigen Worzügen, Tirula- 
turciy, Wapen: Staats Nußen an die jet Mn Blücte Nebender und 
Diedelben behrrrfoeHES Sen ehe Chur und Zurfiliche 
Der Teutjhen Anriquen , iftorifchen und Politijchen 
DMiflenkhafften Licbbabern zum befondern Nuhen, 
Bier heilen 
«barhenDcls toeromn 
Stiedtid LUCAH, 
Des Collegü Hik, Imperialis Mitglied, 
% % & 
Srametfurt am 2Ylayn/ 
un Betlegung SZceiederich Kuochens/ Buchhändlers, 
ED 
DEU ‘x — MM TAUALLLICE anne 5 . .. -  y.. 
fcher Yırbe zerichmelge Er für Ahnen Stahl und Euch BG HRS ER ERERICTE ARCHE IC KA BR , KLARA AN EMO ER 
Icharffer tatalıtaten/Dafß unter Dero Palınen und Cedern ERRANG. DAEEE 
Zacob wurgele / und Zfracl Früchte trage, fo lanac Son: Burger SSor : DYBericht 
ne und Mond ren N EA Mltcr wachfen | An den 
ju vergreiten Rabhren/ und $hn (elbfl jenn denen Nach- - 5 tebf ze ) 
Fommen zum Dorbild / von dem Sie wahrnehmen/ Stande „EiebiE nah SO Aochge= 
D die he TEEN #2 sam va wahre @ottc6: WIgten Kefer. 
urcht, das @old eine$ gluckfeligen MegimentS zu wege Hr Ce 
bringe und den Eat Belek und Yand/in fiere Srengen A 
elle. So bete ıch täglich herglich zu GOtt/ und erges hel/ das andere deflelben Zweige, Qutiprach ine 
bemich Euer Hoch : Slrfil, Durchl. zu beftändigen Mus dem Erdreich Zugendhaffter Ahnen / und dieser 
naden/ als natürliche Erzeugung befleiber zu gleicher It / yo 
> N nf EM bene, Ehrenruu UNnWEWeICE 
) nl? ; x. ich. Ltr crodes, Antipatrı Afcalonise Sof 
Durchkeuchtigfter urft/ erfreucte fich hoher Ankunfft. Ulnterdeflen Benbundrlectee cr Den 
@nddıglter Fürft und Herz / Fürktlichen Parpur / und verdunckelte reines Gerehlechts Ehrens 
Srern. Hiervon zeuget deffelben (chrecklicher / wicrwol berdienter 
Euer Hochs Sürftl. Durchl. Untergang, a Ebennauhfig Khritee Scipionis Afrıcan Sohn aus 
der vatterlichen Bahn/ darum rien Ibm die Gefhlechts- Genof» 
jen den Srgel-Ring/ mit des Baters eingefehnittenem Angesicht, 
Dom N Mn ON HeÜeDET SEONE N KMIN b DBorgels 
: ten erftiegen viele den hohen Fürkten- Thron vermittellt glorıcuxer me. 
m ottuburg At.Det Guter Ereugeborfamfer unterthäntgfler Diener He Etliche ausihnen/ ben folcher Erhöhung / abıneren Det vote 
den 10. Sag Aptılis, treiflichen Helden Johannis Hunniadıs expreflion nad: IVire ich inet 
Anno 170. nen LachFSiilingen den Anfang des Sr tem Standes ge, 
macht / als wıl ıch Ihnen auch cin 1EFempel der Tugend 
feyın c Sothanes propos EMS Prlanoer feellten nach» 
% 
N ET! EEE ah a 
(a) ı, Reg. 4. ve 36; Des Dt Sole -Crlfts < De (0 (Gerard. ) Hifloria Auftriace lib. 6. fol aul, 
Gr 
; “ EEE 2 N ef Be 
Metr El EM 
m N {4 ’ I 
RONICA 
Kon Der und Micder ‚Sölehei 
melche in 
Sieben Saupt/Doeilen vorfiellet 
define und STerrfchafften / nut ren Der 
Rıganen/ Santa Süen/Ooftalngm Stamm eye er 
fenbeit Orten Senn Saum Arutetarteten Slim Se 
m 
Sitsen/ Manieren/ Gewerben/ und Maximen der alten und 
beufigen Sirene 3 
Deren Derfafungen/ Regierung Arten faatge amd ji Wehen? 
eihthümer tien/ Kricas- umd ‚Bindel/ Der / 
® a Sea lmanlife/ Edda, Und 
dergleichen / x. 
MNusgefertiget von N 
FRIDERICO LUCA 
= ( . 
Hranchfurt am Baynı/ : 
In Berlegung Friedrich Knochen / uchbändlern, 
 MDCLXXXI+
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.