Full text: Stammregister der Familie Lucae

in bessern Stand setzte.Anno 1601 den 27.May brannte 
dieses herrliche Gebäude ab, durch Verwahrlosung 
(Leichtsinn) eines Baurenknechts mit einem größen 
Vorrat Getreide.,Anno 1613 richtete Herzog Johann 
Christian das nützliche Gebäu noch viel herrlicher 
und mit großen Unkosten auf (durch Johannes Lucas) 
welches aber Anno 1633 der Kaiserliche Obriste 
Rostock, als ihn die Sächsischen aus Ohlau jagten, 
abermals in Brand setzte,wie auch die Oderbrücke. 
Anno 1658 hat Herzog Christian von neuem der Haupt- 
mühle den heutigen Glantz gegeDenN.......0 . 
Der Chronist führt über seinen Großvater folgen- 
des weiter auf: 
Er war ein alter,frommer, gottesfürchtiger Mann von 
84 Jahren, starker und frischer Complexion, stets 
roten Angesichts und gesund. In diesem seinen hohen 
Alter brachte er die Zeit mit Lesen,Beten und Kir- 
chengehen zu. Er liebte mich herzlich und führte mich 
stets mit sich zur Kirche. Als ich in einer Komödie 
einen Mercurium agierte (Gott Merkur darstellte), 
legte er mir nach Vollendung des Stückes die Hand 
auf das Haupt und wünschte mir einen kräftigen Segen 
zu meinem ferneren Studium. ..... Mein seliger Herr 
Vater hielt diesen alten Greis in hohen Ehren und 
erzeigte ihm allen kindlichen Respekt. Er starb anno 
1651 des Nachts ohne vorherige Krankheit wider unser 
Vermuten, mit dem einzigen Rufe:" Ach Herr Jesu" und 
ward auf dem Todenhofe (Friedhof) zu Brieg herrlich 
beerdigt. (Er starb bei seinem Sohne,dem Magister 
Johannes Iucae zu Brieg)Als Erbe hinterließ er zwei 
ansehnliche steinerne Häuser,eines auf der Burg,das 
andere auf der Judengasse gelegen. Aber die harten 
Kriegsbescherungen, welche monatlich 18 Reichstaler 
erforderten, machten diese Erbschaft gleich anderen 
zu Wasser. 
Ich nehme an, daß Johannes-Iucas von elterlicher 
Seite her Iutheraner war, auch steht in "Schlesiens 
curiose Denkwürdigkeiten", daß der Herzog Carolus 
von Oels (gest.1617) der lutherischen Religion ange- 
hörte und L. ja in seinen Diensten stand. L.wechselte 
von Oels nach Brieg über.Da dort der Herzog Johann 
um] "m
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.