Full text: Stammregister der Familie Lucae

NT 
General Marquis Spinola gewandt,aber der Trost, den 
dieser gab war sehr schwach. 
Obwohl die Garnison für die Kirchheimer eine sehr 
Schwere Belastung bedeutete und der Amtmann von Hagen 
immer wieder Bedenken gegen die Beibehaltung äußerte, 
sah man sich genötigt,die Zahl der Soldaten zu erhöhen 
ünd in Anbetracht der teueren Zeiten hat der Fürst so- 
gar eine bessere Besoldung genehmigt. Die Löhnung be- 
trug damals nach dem Erlaß vom 17.Mai 1623: für den 
Leutnant Hch.Heußer monatlich 23 Gulden, den Sergeant 
Hans Bernhard Wagner 12 Gulden,für Wachtmeister Werner 
9 Gulden, für Corporal Christian Lucae 7 Gulden,für 
Corporal Martin Lahr 9 Gulden ebenso Corporal Peter 
Klein, für Profoß Kaspar Heß 7 Gulden, für Trommel- 
schläger 2 Gulden, für 63 Mann je 2 Gulden. 
Im Jahre 1624 hat die herrschaftliche Regierung 
infolge einer Beschwerde der Bürgerschaft wegen zu 
hoher Belastung die Garnison bis auf 10 Mann reduziert.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.