Full text: Beschreibung der Gesundbrunnen und Bäder bey Hofgeismar

68 in. Abtheilung. I. Abschnitt. 
untüchtig sind, Lungensüchtige, die gleichsam lauter Ge« 
schwüre sind; alle diejenigen, welche in ihrem grau« 
senvollen Anblick schon das Bild des Todes zeigen, 
müssen weder dieses, noch ein anderes Mineralwasser 
gebrauchen. Diese thun am besten, wenn sie ruhig 
in ihrem Zimmer ihr Schicksal erwarten , und durch 
einen Arzt Linderung ihrer quälenden Uebel aus der 
Apotheke suchen. Die übrigen finden hier für alle 
angeführte Gebrechen hülfreiche Mittel, wenn sie die 
selbe nur nach der Ordnung gebrauchen wollen, welche 
ich hier vorschreiben werde. 
Ein jeder weiß, daß der wärmere Frühling, der 
Sommer, und der anfangende Herbst, also die Mo 
nathe May, Junius, Julius, AugustuS, September, 
die besten Jahrszeiten zu einer Wassercur sind. Da 
blühet die Natur in ihrer tausendfältigen P acht, sie 
belebet den Körper durch ihre fröhlichen Reize. Wir 
können eine freye Luft mit allen ihren balsamischen 
Düften, ohne Zwang athmen, und uns mit aller Ge 
mächlichkeit die nöthigen Leibesbewegungen machen. 
Sie reichet uns wohlthätig ihre frischen Gewächse, und 
frisch genährtes Fleisch, zum Genuß dar. Sie ist bereit, 
uns neue Säfte mitzutheilen, unsere Beschwerden zu 
erleichtern, und geschwinde zu vertreiben. Wem es 
also möglich ist, der muß diese Vortheile mit genießen. 
Man kann aber auch ein Mineralwasser im späten 
Herbst, im Winter selbst trinken, wenn man die bes 
sere Curzeit nicht abwarten kann, uud wir können 
glückliche Beweise davon anführen. Man muß sich 
alsdann nur in einem geräumigem Zimmer bewegen, 
und, nach Beschaffenheit der Jahrszeit, einer reinen 
Luft darinn genießen. Bey zukalter Witterung kann 
man es selbst im Bette trinken, wenn es die Krank 
heit
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.