Full text: Beschreibung der Gesundbrunnen und Bäder bey Hofgeismar

Von d. Eigen schaffte n u. Wirkungen. 43 
pfen und Zittern des Haupts, welche oft einen Schlag 
fluß verkündigen, — in hartnäckigen Hauptflüssen; — 
in salzflüssiger Röthe der Augen und Triefen derselben, 
und dergleichen Flüssen und Geschwüren an andern 
Theilen des Gesichts, des Mundes, des Zahnflei 
sches; — in Verdunkelung der Äugen, wenn sie von 
Flüssen und andern schleimigen Verstopfungen herrüh 
ret; — in allerhand Fehlern des Geruchs, Gehörs, 
Geschmacks, — in Krämpfen und Lähmung der Zun 
ge , und solchen Fehlern der Sprache, nur müssen die 
Nerven und festen Theile nicht verletzt, oder von an 
dern Ursachen zerfressen seyn; — es vertilget den 
Scharbock; — die Schlafsucht. — In der fallen 
den Sucht oder Epilepsie, deren Ursach besonders 
Mürme, verstopfte Blutflüsse, oder eine Schwäche der 
Nerven ist, und andern krampfartigen Nervenkrank 
heiten, ist es mit Nutzen zu gebrauchen. — In der 
Melancholie hat es sich kräftig bewiesen. 
Es verhütet entstehende Schwindsüchten — und 
scorbutische Auszehrungen, indem es die scharfen Säfte 
verbessert, den angehäuften Schleim zertheilet, die da 
von verstopften und ausgedehnten Gefäße öffnet, die 
Anhäufung und den Trieb der Säfte nach der Brust min 
dert, und die schlaffen Lungen stärket, und hindert al 
so auf diese Art die Entstehung der oft tödtlichen Lun 
gengeschwüre. 
Es kann dem Blutspeyen, — Steckflüssen vor 
beugen, und Herzklopfen, — anhaltende Beängstigun 
gen, — Engbrüstigkeiten, — Keuchen — alte Hu 
sten, von einer Schwäche der Theile, — Heiserkeit, — 
Verstopfungen auf der Brust, die sich durch Stechen 
und Drücken verrathen, — vertreiben. 
Gegen
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.