Full text: Beschreibung der Gesundbrunnen und Bäder bey Hofgeismar

VIII 
Vorrede. 
derselben wird der Leser sich, von dem 
wirklichen Daseyn der meisten angegebenen 
Bestandtheile, mit Vergnügen überführen 
können. 
Da Jhro des Herrn Landgrafen 
Hochfürstlichen Durchlaucht höchste Absicht 
mit diesen Preisschriften besonders dahin ab 
zielet, daß durch solche das noch mehr bestä 
tigte Nützliche und Heilsame der Hofqeis- 
marischen Mincral-Trink- und Badwasser zu 
jedermanns Wissen gelange; So haben 
Höchstdieselben mir gnädigst aufzutra 
gen geruhet, die erste und zwore Preisschrift 
nochmalen zu durchgehen, und nebst demje 
nigen, was etwa noch hinzu zu setzen seyn 
möchte, zum Druck zu befördern. 
Dasjenige was mir, ausser den beyden 
Preisschriften selbst, einer besondern Be 
kanntmachung würdig geschienen, ist eine 
Anzahl kurzer Erfahrungen von den heilsa 
men Wirkungen der HofgeiSmarischen Was 
ser, welche aus einem starken Verzeichnisse 
derselben genommen sind. Sie find, nebst 
vielen andern Beobachtungen, von dem 
Herrn Dr. und Hofrach Wüstenberg, 
gegenwärtigen achtjährigen verdienstvollen 
Brunnenarzt, gemacht worden. Der Herr 
Äer-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.