Full text: Touristen-Führer für die Umgebung von Cassel

bald einen mit Gras bewachsenen Fahrweg, folgen ihm nach 
rechts 80—100 Schritte, wo wir einen gleichen Weg nach links 
abgehen sehen, benutzen diesen und bemerken, daß er nach 3 Mi 
nuten rechts abbiegt. Nach weitern 2—3 Minuten sehen wir 
rechts am Wege einen kleinen Distriktsstein — auf der Nord 
seite mit Buchstabe 0, Südseite H bezeichnet — und ihm gegen 
über einen Weg halb links abgehen, auf diesem gelangen wir 
nach kurzer Zeit auf einen freien Platz, gehen über denselben 
hinweg, erreichen später einen zweiten, etwas mehr mit Busch 
werk bewachsen, finden ungefähr in der Mitte desselben einen 
Fußpfad, von links herüber und in den Wald nach rechts 
Ziehend, benutzen ihn nach rechts, gelangen zur Rasenallee, auf 
der wir ebenfalls nach rechts wandern, kommen sehr bald, an 
die Waldesgrenze und sehen vor uns Thurm, Park und Öco- 
nomiegebäude von Wilhelmsthal. Sollte Jemand im Walde 
irre geworden sein, so halte er nur die Richtung WNW. inne, 
er wird stets die Rasenallee erreichen. Durch das Gitterthor in 
den Park eintretend, fühlen wir uns von einer Ruhe, einer Be 
haglichkeit umgeben, die wahrhaft köstlich ist. Schweigend, still 
liegt das reizende Schloß vor uns, feierliche Stille lagert auf 
Wiesen und Wasserspiegel, völlige Sabbathruhe umgiebt uns, 
nur die alten Bäume nicken träumend mit dem Haupte. Gern 
und willig erkennen wir an, daß die Gründer und Erbauer 
nicht allein großen Schönheitssinn, sondern auch Verständniß 
für die Herrlichkeit der Natur gehabt, diese zn finden und aufs 
beste zu verwerthen gewußt haben. Das Schloß zu besuchen 
versäumen wir nicht, es ist höchst interessant, besonders durch 
seine prachtvolle, einheitliche Einrichtung und Ausstattung. Das 
Schloß wurde von Wilhelm VII1 1753 begonnen, das erste Stock 
werk von Friedrich II 1767 vollendet. Durch die Anlagen gegen 
O. wandelnd, gelangen wir zum Aussichtsthurme, den wir besteigen. 
Er gewährt einen Rundblick, der um so mehr erfreut, weil der 
Diener jeden hervorragenden Punkt zu nennen vermag und auch 
in freundlicher Weise stets dazu bereit ist. Wir versäumen auch 
nicht, das prachtvolle Echo in der Nähe des Thurmes zu wecken, 
das 7 bis 8 Silben deutlich wiedergiebt. Die Grotte mit den 
2
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.