Full text: Zissel (1939, 1949-1951)

ATTENTAT 
A 
> eit dem letzten Zissel ist schon wieder ein ‘Jahr verflossen 
und wir stehen unmittelbar vor dem diesjährigen Zissel. 
Wenn es auch manche Menschen geben mag, die dieses 
= 
m 
Heimatfest im besonderen in heutiger Zeit vielleicht für 
überflüssig und unnötig halten sollten, glaube ich doch, daß 
die Mehrbeit der Bevölkerung auf ihren Zissel nicht ver- 
zichten will. Dieses auf eine alte Tradition gestützte Fest 
soll nicht nur der Bevölkerung einmal im Jahr für wenige 
Tage Befreiung von des Tages Müb’ und Lasten bringen, 
w 
7 
es hat auch vor allem für die heimische Wirtschaft und den 
Fremdenverkehr eine nicht zu unterschätzende Bedeutung. 
Ich wünsche dem diesjährigen Zisselfest bei hoffentlich 
strablendem Sonnenschein einen guten Verlauf und der Be- 
völkerung viel Frobsinn und Fröhlichkeit. 
7 
„ 
7 
il. lee. 
OBERBÜRGERMEISTER 
Janrm HERR DES2ISSELS 1951 
AA TAT, vn.=- 
1) 
I ]EenG 
Y)ı nr 
TAN 
ANA 
7
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.