Full text: Zissel (1939, 1949-1951)

HOTEL- 
GASTSTÄTTEN 
fl " 
aba Drcn 
'Y 
Die Stätte der Behaglichkeit - Die traditionelle gute Küche 
Frühstückszimmer - Konferenzzimmer +: Tagungsraum 
Ausstellungsraum + .Stammlokal der Kasseler Zisselgilde 
4. Ziel für alle Strecken in Höhe der Hessenkampfbahn — Osteingang — 
Bootsverleih. Dort befindet sich am linken Fuldaufer ein Zielbalken. Der 
Zieleinlauf muß durch Anschlag am Balken enden. 
5, Führen der Schwimmer durch Boote auf der Strecke ist verboten und führt 
zum Ausschluß der Schwimmer. 
6. Bei jedem Start erfolgt der Aufruf der Teilnehmer 10 Minuten vor der 
festgesetzten Zeit. Jede Klasse wird pünktlich gestartet. 
/. Für die Kriegsbeschädigten wird am Start ein Wagen zur Ablage der 
Bekleidungsstücke usw. zur Verfügung stehen, die zum Ziel gefahren 
werden. 
8. Meldungen sind bis zum 28. Juli 1950, abends 18 Uhr, zu richten an 
Bezirksschwimmwart Paul Piesel, Kassel, Frankfurter Straße 53. 
9. Meldeeröffnung am gleichen Tage, 18 Uhr, auf dem Vereinsplatz des 
CSV 98. Nachmeldungen werden nicht angenommen. 
10. Außer der Einzelwertung in jeder Klasse findet noch eine Gesamtwertung 
der 5 Besten eines jeden Vereins in den Klassen A, B, D bis H um den 
Wanderpreis der Stadt Kassel statt. 
Sieger 1949: KSV-Hessen, Kassel. 
HERREN- UND KNABENKLEIDUNG 
Hr-Kleiderberater- 
enkolt'- 
Lillig 
A 
STANDEPLATZ - PETERBAU 
27
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.