Full text: Zissel (1939, 1949-1951)

Man zisselte gemütlich fuldaaufwärts . . . 
Kleine Plauderei über die Entstehung des Zissels von Georg Schomberg 
Um die letzte Jahrhundertwende bestanden noch die alte romantische Mühle 
und das alte Wehr zwischen der Mühle und dem Finkenherd. Es war ein 
idyllischer Aufenthalt am Finkenherd, wenn man an Sommerabenden nach 
Geschäftsschluß sein Abendbrot bei einem Schoppen für 13 Pfennig ver- 
zehren konnte und dabei dem Emporschnellen der Fische, die das Wehr zu 
überwinden suchten, um zu ihren Laichplätzen im oberen Fuldalauf zu 
gelangen, zuschaute. Wenn dann allmählich die Dämmerung. hereinbrach, 
dann löste sich wohl von der Schlagd ein verspätetes. Boot der Bergshäuser 
Sandschiffer, die die beschwerliche Fahrt nach Bergshausen stakend zurück- 
legen mußten und dabei eine notdürftige Beleuchtung an ihrem Schiff 
anbrachten. Hier und da mietete sich ein solches großes Schiff auch wohl 
eine fröhliche Stammtischgesellschaft und schmückte das Boot mit Lampions 
aus, um ein Fäßchen Bier bei fröhlichen Weisen, von Mund- oder Hand- 
harmonika begleitet, seiner‘ Zweckbestimmung zuzuführen. Man zisselte 
gemütlich die Fulda aufwärts und zauberte durch die bunter Lampions 
schöne Farbenreflexe auf den vom Mond beschienenen Fuldaspiegel. 
Die schwimmsporttreibenden Vereine, als' erster der Casseler Schwimm- 
Verein von 1898, richteten 1906 die ersten Badeplätze am linken Fuldaufer 
ein und hier unter schattigen Pappeln waren Tische und Stühle vorhanden, 
die zum Rasten nach dem Bade einluden. Abends tauchten dann‘ ver- 
schiedentlich auch schon bunte Lampions auf. 
Als dann später nach dem ersten Weltkrieg unter Scheidemanns Führung 
der Stadtverwaltung das große Flußbad der Stadt, Kassel entstand und die 
Plätze der Casseler Turngemeinde und der Älteren Casseler Turngemeinde, 
sowie oberhalb des Städtischen Flußbades die Wassersportvereinigung ihren 
Ausbau erfuhren, da entwickelte sich reges Leben und Treiben nicht nur 
auf den Badeplätzen, sondern auch bei den Bootshäusern der Ruder- und 
Kanuvereine. Der Wassersport nahm einen gewaltigen Aufschwung. 
FEUERWERK ist Vertrauenssache! 
Mein Lieferwerk Depyfag und ich bürgen für Qualität 
Ss 
ZN 
Feuerwerke von DM 50.— bis DM 10000. — 
Verlangen Sie bitte mein Angebot! 
ERNST ASMUS kassel, Opernstraße 2 
FESTARTIKEL - FEUERWERK - LADENBEDARF 
A 
in
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.