Full text: Elektrische Heißluft-Apparate

Nr. 12 
Apparat zur Behandlung des Kopfes 
(Abbildungen 26, 27) 
Die zur Behandlung des Kopfes (Hals-, Nasen- und Ohrenleiden) seither ge- 
brauchten Heissluftapparate konnten nicht den Anspruch erheben, einwandsfrei zu 
funktionieren. Abgesehen von den Uebelständen, welche infolge der Erzeugung der 
Hitze durch elektrisches Licht in Erscheinung getreten sind, war auch die Heizung 
zu langsam und zu wenig regulierbar. Man konnte über 80—90° nicht hinaus- 
kommen, und selbst die Hitzegrade wurden von den Patienten schlecht ertragen. 
Ausserdem hatte man seither nur Apparate im Gebrauch, welche den Patienten 
nötigten, die Behandlung in liegender Stellung auszuhalten, ein Uebelstand, der der 
Verwendung des so nützlichen Heissluftbades des Kopfes hindernd im Wege stand. 
Abbildung 26 
Wir haben uns infolgedessen, angeregt durch einen hiesigen Spezialarzt, 
veranlasst gesehen, einen Heisslufltapparat für den Kopf, System Dr. Tyrnauer, zu 
bauen, der alle Uebelstände der seitherigen Methoden mit einem Mal beseitigt, und 
der denjenigen Herren Aerzten, die bis jetzt Gebrauch von diesem Apparat gemacht 
haben, ausserordentliche Erfolge gezeitigt hat. Der Apparat ist, wie aus den 
28
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.