Full text: Klare Mehrheit für Kassel und Nordshausen

Hans Eichel über Nordshausen: 
"Nordshausen wird oft als ländlich 
wohnliche Idylle am Rande der Stadt be 
zeichnet. An dieser Einschätzung ist 
viel Wahres. Jedenfalls ist Nordshausen 
ein Stadtteil, in dem die Menschen sehr 
gern leben, in dem sie sich für sich 
und ihre Gemeinschaft mit Schwung, 
Elan, Phantasie und Tatkraft einsetzen 
- und das mit großem Erfolg. In Nords 
hausen, so scheint es, ist die "Welt in 
besonderer Weise in Ordnung", die 
letzte Bürgerversammlung im November 
1988 machte das deutlich. Das Vereins 
leben ist ausgesprochen rege. Nords- 
häuserinnen und Nordshäuser kümmern 
sich "in ihrem "alten Dorf" das zugleich 
von der Bevölkerungsstruktur gesehen 
ein "junger" Stadtteil ist, umeinander. 
Nachbarschaftliche Solidarität und 
Selbsthilfe werden praktiziert und sind 
Ausdruck des Vertrauens in die eigene 
Kraft. Die städtischen Investitionen 
der letzten Jahre sind gut angekommen 
und haben mit dazu beigetragen, daß es 
immer mehr - vor allem auch - junge 
Menschen nach Nordshausen gezogen hat. 
Und auch sie arbeiten daran, daß ihr 
Stadtteil noch schöner wird, noch mehr 
eigenständiges "Klima" bekommt. 
Das spezielle "Nordshäuser Klima" wird 
selbstverständlich weiterhin gefördert 
werden: sei das im c ^n-n+- Hnrrh Hon Bau 
eines neuen Rasensp in 
der Frage zusätzlic ume 
in der alten Schule sei 
das mit "Tempo 30 ach 
auch in Nordshäuse ge 
führt wird. 
Auch künftig wird c für 
Nordshausen rundum 
Auch künftig wird c für 
Nordshausen rundum 
Ein weiterer Grund, am 12. März 1 
QpCARD 101 
v4 3 
u mr amen!
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.