Full text: Anleitung zur doppelten italienischen Buchhaltung

74 
Nun tragt man alle in's Journal specifice 
geschriebene Posten summarisch hierher unter die 
gehörige Rubrik, wo alles, im Journal zerstreu 
te, sich konzentrirt. Wenn nun beim Abschluß, 
Debet et Credit, jedes für sich allein summirt 
wird, so zeigt der Saldo, der Rest, nachdem man 
die kleine Hauptsumme von der größern abgezogen, 
was die rubrizirte Person entweder noch zu for 
dern hat, oder auch schuldig ist; dieser 8a1do 
wird zur Egalist'rung des Contos, zu der kleinern 
Summe addirt, um auf's Neue vorgetragen zu 
werden, und so müssen immer die Summen des 
Debet et Kredit gleichlautend stimmen. 
In das Debet (Soll, Sollen, Doit, Doi- 
vent, Debent) wird alles getragen, was das 
Conto mir schuldig ist, und in's Credit, (Cre- 
dunt, Avoir, Haben) was i ch ihm schuldig 
bin, oder es mir statt der Zahlung hat zukommen 
lassen. Jeder Posten im Debet sangt an durch 
an, nn Credit durch per. 
Jeder Gegenstand, der auf das Vermögen und 
die Geschäfte Bezug hat, bekommt ein Conto, 
und wird als eine lebende und mitwirkende 
Person behandelt. 
Alle Conti im Hauptbuch bestehen aus Per 
sonen und H ü l fs rechnungen, comples auxi-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.