Full text: Die Vorteile der Kupfer-Bedachung

Die unter Verwendung von Schieferplatten ausgeführte Be- 
dachung eines Kirchturms, welche an sich schon der Ausbesserung 
bedurfte, war bei Einsetzen eines Sturmes während eines Gewitters 
stark beschädigt worden, so daß ganze Flächenteile erneuert werden 
mußten. Nicht weit davon befand sich ein Staatsgebäude, dessen 
Kuppel mit Kupferblech bedeckt, über 100 Jahre alt war. Diese 
Kupferbedachung war tadellos, wie immer, geblieben und strahlte 
mit seiner blaugrünen leuchtenden Patina als ein Schmuck der 
ganzen Umgebung über die Häuser der Stadt hinweg. 
Die Verwendung 
von Kupfer für Be- 
dachungen,Rinnen 
usw. war vor den 
70 er Jahren nur 
gering; man fürch- 
tete wohl, daß Ruß 
und Staub die 
Kupferfläche immer 
dunbelgrau bezw. 
schwarz halten würden. Jedoch, wo reines Kupfer angewandt war, 
zeigte sich nach Ablauf einer bestimmten Zeit stets die edle Patina. 
Die Herstellung des Kupferbleches hat sich mit den Jahren 
bei weitem vervollkommnet, und das Kupferblech - Syndikat liefert 
bei billigsten Preisen nur reines Kupferblech, das schon nach wenigen 
Jahren die Patina zeigt, infolgedessen hat sich die Verwendung 
von Kupferblech für Dachdeckungen, Rinnen usw., namentlich nach 
den 60 er Jahren ganz bedeutend vermehrt, und jetzt gibt es wohl 
in ganz Deutschland keine größere Stadt, die nicht schon zahlreiche 
öffentliche und Privatgebäude besitzt, bei denen Kupferblech ver- 
wandt worden ist. 
5
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.