Full text: Baumbach-Amönau, Carl Ludwig Malchus von - Blackert, Wilh. Aug. (Losch-Kartei) (2)

Sanitätsrat Dr. Bettenhäuser
1930
   Am 21. September wurde Dr. Bettenhäuser
von schmerzhaften Leiden zur ewigen Ruhe er-
löst. Auf dem Lande geboren, altem, gutem Bauern-
geschlecht entstammend, war er bei harter Arbeit und
im Kreise seiner Freunde eine ungebrochene, einheir-
liche, von den Schwächen der Zeit nicht angekränkelte
Persönlichkeit. In der Zuneigung und im Zorn, -
nachtragender Haß war ihm fremd, - hierin hatte er
Aehnlichkeit mit den Helden der altgermanischen Sage.
Heldenhaft war auch sein Ausgang, denn noch vor
zwei Monaten übte er, von größten Schmerzen ge-
quält, seine Praxis aus. In seiner ärztlichen Tätig-
keit hatte er wie viele Landgeborene den sogenannten
"ärztlichen Bild", der ihn sofort erkennen ließ, wo die
genaue wissenschaftliche Untersuchung und Behandlung
einzusetzen hatte. Beide beherrschte er vollkommen.
Körperlich und seelich Starke haben oft ein besonderes
Mitgefühl für alles, was leidet. Bei ihm traf dies
zu, und es war ein menschlich schönes Schauspiel, wenn
bei ihm aus der manchmal etwas rauhen Schale das
"goldene Herz" hervorbrach. So war er für viele aus
allen Schichten der Bevölkerung, jeden mit gleicher
Sorgfalt behandelnd, der Arzt ihres Vertrauens und
auch ihrer Liebe. Und diese Liebe werden alle, die
ihn näher kannten, dem Entschafenen bewahren.
                                                 Professor B.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.