Full text: Frühmittelalterliche Straßen und Burgen in Oberhessen

kischen Otraßenfest f»n überhaupt nur einem einzigen Manne zu» 
weisen: Kß ist ohne Zweifel der '^c^imied des neuen Frankenrei« • 
ches, Xnil der Hammer! Unter seiner Regierung wurde das gesam« ,! 
te Staatsweaen von Gtund auf ebenso erneuert, wie Bonifatius # ^ 
unter-seinem Schütz ir^die kirchlichen Belange Hessens und Thü* 
rAngens ordnend und missionierend eingriff. Das Reich der Mero* 
winger war seit dem 7.Jahrhundert endgültig in der Auflösung 
begriffen, und für die Durchführung einer derart weitsichtigen 
Planung fehlte schon seit Geschlechtern, der entsprechend tatk ‘ 
kräftige und für längere Bauer maentvolle Führer. Vielmehr hat« 
ten auch der Kau e m ei er Gr im cs ld und sogar Karl Urteils Vater ' 
Pippin d.M. längst nicht die Gewalt wie nachher Karl selbst. ! 
Br schlug nicht 1 nur aie Araber zurück und beseitigte oder dämm?* 1 
te die weitgehend selbständigen Herzogsgewalten ein f sondern 
hemmte auch ein weiteres Vordringen der Sachsen u.s. aus dem 
Bruktererland, das gerade um 700 dem fränkischen Einfluß entao* 
gen ward, an den Rhein und nach Hessen hinein.Außerdem aber 
r ihrten jene beiden offenbar kaum an die überkommene Ordnung, 
während dieser sichtlich Neuerungen durchführte und durch sein 
planmäßiges Vorgehen bei allen Unternehmungen erstieent als ein 
besondrer Mann hervertritt. Karl. Kartell brachte es tatsächlich 
fertig, dr.s fränkische Feiez nach schweren K mpferi nicht nur 
endgültig zu befrieden, sondern auch sofort neuer Macht und Bläk 
te zuzuführen* So wird er ebenfalls der richtige Mann dafür ge=* t 
wesen sein, in Verbindung mit der von ihm aurchgesstztcn Hee= 
res-Umgustaltung zugleich die neue "Verwalt ungs-jG-x und lag© für 
das wiodor erstarkte ^taatswesen zu scl^äffen. J ! 
Die planmäßige' Durchsetzung wenigstens des randlichen fräü« 
kischen Reichsgebiet cs mit aerarti c ;ea Reihen von festen Etap= 
peastetionen samt Zubehör wira nämlich ebenso sehr der Sicherung 
ugs Indexen wie des äußeren Friedens gedient baben,indem sie 
23) Außer aui aie ganz großartige V/ertung von Karl Kartells Be= 
deutung bei ^ . v .hoi mann. Polit . Gesell, a. deutschen (1923) 286ff., 
sei hier noch auf E.üiihlbacher. Deutsche Geech.unter den Karo« 
Ungern (1ü9b) 34ff. sowie ,.a. auf Falk V. r .Ziuperer. Eschs ege, 
Eine siedlungs-u.verfasaungsgeschichtXTUnteraucSung (lärmstaat 
1941 ) 234, verwiesen; für i&ri Kartell als Begründer des kar» 
ling.EtappenSystems hebe ich mich schon 1936 bei der ersten 
Vori.-ge meiner -iss. unc aarm mehrfach 1930 schrift. 1 ~ 4 "*—* 
Vgl. auch jihr .v . 
und (1343) 13, wo 
men 723/28 gegen 
-uttenberg (unton 6 6 Anm.2) z.B. 
zugleich auf seine verwaltungsmäßigen iiaßnah» 
ayern hingawiessn wild.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.