Full text: Handbuch des Kreises Melsungen (Jahrgang 16.1935)

Mai 
Sauernregeln. 
Um Philipp und Jakobi (t.) 
sind die größten Wetter 
und gedeihen dann die 
besten Linsen. 
Wenn St. Urban (25.) lacht, 
So weinen die Trauben. 
Wonnemonat 
Witterung nach öem loojähr. 
Kalender. 
Anfänglich ist es schön, dann 
wird es windig und rauh. Um 
den 10. herum wird es schön 
und warm. Später tritt 
warmer Regen ein, bis Schluß 
des Mon. fruchtbares Wetter. 
1936 
Evangelisch 
Katholisch 
Son 
Aufg 
nen- 
Untg. 
Mo 
Aufg. 
nd- 
Untg 
Mondwechs. 
Jahreszeit. 
H- 
Z 
Tag.vom 
1/1 31/12 
Notizen 
1 Mittw. 
2 Donn. 
3 Freit. 
4 Sonn. 
Feiertag der 
Sigismund 
Kreuz. Erf. 
Florian 
nat. Arbeit 
Athanasius 
Kreuz. Erf. 
Monica 
431 
429 
427 
425 
1925 
1927 
1928 
1930 
321 
341 
4 6 
438 
18 4 
1931 
2056 
22io 
D 22,36 U. 
M 
121 
122 
123 
124 
245 
244 
243 
242 
100jähr. Witter.: Schön, windig 
lOOjähr. Witter.: Schön, warm 
lOOjähr. Witter.: Warmer Regen 
lOOjähr. Witter.: Warm, fruchtb. 
19. 
2.Mis.Dom. 
2. n. Ostern 
Evg. z Vom guten Hirten: 
Kath.- Joh. 10,12-16. 
Taglüng. 
15St8M 
5 Sonnt. 
6 Mont. 
7 Dienst. 
8 Mittw. 
9 Donn. 
10 Freit. 
11 Sonn. 
Gotthard 
Dietrich 
Gottfried 
Stanislaus 
Hiob 
Gordian 
Mamertus 
Pius V. 
Joh.v.d.Pf. 
Stanislaus 
Mich. Ersch. 
Gregor 
Antoninus 
Mamertus 
423 
421 
4l9 
4l7 
4l6 
4l4 
4l2 
1931 
1933 
1935 
1936 
1938 
1939 
1941 
522 
6l6 
722 
833 
946 
10s8 
12 7 
23i3 
2358 
0;13 
0s7 
115 
I30 
Nordwende 
H 12,54 U. 
OErdf. 
m 
125 
126 
127 
128 
129 
130 
131 
241 
240 
239 
238 
237 
236 
235 
20. 
3. Jubilate 
3. n. Ostern 
Evg. \ Ueber ein Kleines: 
Kath.- Joh. 16,16—23s. 
Tagläng. 
15S133M 
12 Sonnt. 
13 Mont. 
14 Dienst. 
15 Mittw. 
16 Donn. 
17 Freit. 
18 Sonn. 
Pankratius 
Seroatius 
Christian 
Sophia 
Peregrinus 
Jodokus 
Erich 
Pankratius 
Seroatius 
Bonifazius 
Sophia 
Joh.v.Nep. 
Ubaldus 
Venantius 
4io 
4 9 
4 7 
4 6 
4 4 
4 3 
4 i 
1943 
1944 
1946 
1947 
1949 
1951 
1952 
13i7 
1426 
1537 
I65O 
18 6 
1924 
2040 
143 
155 
28 
221 
236 
256 
323 
@ 10,57 U. 
<¥ 
5*5 
<W 
<W 
6U 
132 
133 
134 
135 
130 
137 
138 
234 
233 
232 
231 
230 
229 
228 
21. 
4. Cantate 
4. n. Ostern 
Evg. i Es ist euch gut, daß ich hingehe: 
Kath.- Joh. 16, 5—15. 
Tagläng. 
15St54M 
19 Sonnt. 
20 Mont. 
21 Dienst. 
22 Mittw. 
23 Doiln. 
24 Freit. 
25 Sonn. 
Potentiana 
Anastasius 
Prudens 
Helena 
Desiderius 
Esther 
Urban 
Petr. Cölest. 
Bernhardin 
Felix 
Julia 
Desiderius 
Johanna 
Urban 
4 0 
358 
357 
356 
354 
353 
351 
1954 
1955 
1957 
1958 
20 0 
20 1 
20 3 
2149 
2245 
2327 
2359 
021 
040 
359 
4 50 
5ö7 
715 
840 
10 6 
1131 
Südwende 
25.: OErdn. 
E 10,44 u. 
J$c. 
139 
140 
141 
142 
143 
144 
145 
227 
226 
225 
224 
223 
222 
221 
22. 
5. Rogate 
5. n. Ostern 
Evg. > Bittet, so werdet ihr nehmen: 
Kath./ Joh. 16, 23b—33. 
Tagläng. 
16St14M 
26 Sonnt. 
27 Mont. 
28 Dienst. 
29 Mittw. 
30 Donn. 
31 Freit. 
Eduard 
Ludolf 
Wilhelni 
Maximin 
Himmf.Chr. 
Petronilla 
Philipp Neri 
Beda 
Wilhelm 
Maximus 
Himmf.Chr. 
Petronilla 
350 
349 
348 
347 
346 
345 
20 4 
20 5 
20 7 
20 8 
2010 
2011 
0ö5 
ln 
126 
144 
27 
235 
1256 
1420 
1544 
17 9 
1833 
1950 
146 
147 
148 
149 
150 
151 
220 
219 
218 
217 
216 
215 
Vlaneten-Eki^oinunaen Merkur ist am Anfang des 
f/iuneieii 'tlJUjCiniinyiTn. Monats nicht sichtbar. Am 
9. Mai taucht er in der Abenddämmerung auf und ist für den Rest 
d. M. am westlichen Abendhimmel sichtbar. In den Tagen um den 
20. Mai herum erreicht die Dauer der Sichtbarkeit 45 Minuten, am 
Ende d. M. nur noch 25 Minuten. Venus ist den ganzen Monat 
über als Abendstern sichtbar. Die Sichtbarkeit beträgt am Anfang 
etwas über 3 Std. und verringert sich auf 2 Std. 45 Min. Mars 
ist bis zum 24. Mai die ganze Nacht über sichtbar. Am Monatsende 
kann er vom Auftauchen in der Abenddämmerung bis zum Unter 
gang um 1 Uhr 45 Minuten gesehen werden. Jupiter ist die 
ganze Nacht über sichtbar. Saturn ist am östlichen Morgen 
himmel vom Aufgang bis zum Verschwinden in der Dämmerung 
sichtbar. Anr Anfang d. M. erfolgt der Aufgang kurz vor 3 Uhr 
und die Dauer der Sichtbarkeit beträgt etwa 10 Minuten. Im 
Laufe des Monats verfrüht sich der Aufgang immer mehr und am 
Monatsende erscheint Saturn kurz nach 1 Uhr am östlichen Hori 
zont und ist für den Rest der Nacht sichtbar.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.