Full text: Handbuch des Kreises Melsungen (Jahrgang 16.1935)

März 
dauernregeln. 
Märzenblüte ist nicht gut, — 
Aprilblüte ist halb gut, — 
Maienblüte ist ganz gut. 
Tau im März, um Pfingsten 
dann Reif und im August 
ein Nebelstreif. 
Lenzmonat 
Witterung nach Sem losjähr. 
Kalender. 
Der März ist in den beiden 
ersten Dritteln des Monats 
kalt, um den Frühlingsanfang 
herum fällt warmer Regen 
und es beginnt schönes Wetter, 
am Ende wird es wieder kühl. 
1935 
Evangelisch 
Katholisch 
Sonnen- 
Aufg Untg. 
Mo 
Aufg. 
nd-- 
Untg. 
Mondwechs. 
Jahreszeit. 
|T 
Tag.vom 
1/1 31/12 
Notizen 
1 Freit. 
2 Sonn. 
Albinus 
Simplicius 
Albinus 
Simplicius 
64911?37 
647 1739 
455 
527 
1234 
14 5 
1 
-60 
61 
306 
305 
2.: Bußtag im früh. Geb. Waldeck 
und Pyrmont 
Bußtag in Mecklenburg 
100jähr. Witter.: Kaltes Wetter 
10.: Bußtag in Bayern (außer d. 
Cvburg'schen Landesteil) und 
Württemberg 
lOOjähr. Witter.: Kalte Witter. 
loojähr. Witter:: Schön, Regen 
20.: Bußtag in Sachsen 
(nur kirchlich) 
lOOjähr. Witter.: Kühles Wetter 
10. 
Estomihi 
Ouinquages. 
Evg. \ Sehet, wir gehen hinauf gen 
Kath./ Jerusalem: Luk. 18, 31—43. 
Tagläng. 
10S156M 
3 Sonnt. 
4 Mont. 
5 Dienst. 
6 Mittw. 
7 Donn. 
8 Freit. 
9 Sonn. 
Kunigunde 
Adrianus 
Fastnacht 
Aschermittw. 
Felicitas 
Philemon 
Franziska 
Kunigunde 
Kasimir 
Fastnacht 
Ascherm. f 
Thom.v.Aq. 
I. de Deo f 
Franziska 
645 
642 
640 
637 
635 
633 
631 
1741 
1743 
1744 
1746 
1748 
1750 
1 752 
551 
6l0 
625 
641 
657 
716 
740 
1538 
1711 
1842 
2012 
2141 
23 9 
OErdn. 
© 3,40 Uhr 
62 
63 
64 
65 
66 
67 
68 
304 
303 
302 
301 
300 
299 
298 
11. 
1. Jnvokavit 
I.Fasten-S. 
Evg. x Christi Versuchung: 
Kath./ Matth. 4,1—11. 
Tagläng. 
HSt25M 
10 Sonnt. 
11 Mont. 
12 Dienst. 
13 Mittw. 
14 Donn. 
15 Freit. 
16 Sonn. 
Henriette 
Rosina 
Gregord.Gr. 
Ernst (Quat. 
Zacharias 
Christoph 
Cyriakus 
40 Märtyrer 
Eulogius 
Gregord.Gr. 
EuphstQuat. 
Mathilde 
Longinus f 
Heribert 
628 
626 
624 
622 
619 
617 
614 
1753 
1755 
1757 
1759 
18 1 
18 2 
18 4 
8 9 
849 
941 
1043 
llöl 
13 2 
1414 
Osl 
144 
246 
832 
4 7 
431 
451 
H) 1,30 Uhr 
12. :Nordw. 
n 
n 
m 
69 
70 
71 
72 
73 
74 
75 
297 
296 
295 
294 
293 
292 
291 
12. 
2. Remin 
2.Fasten-S. 
Evg. \ Das kananäische Weib: Matth. 15. 
Kath./ Von d.Verklär.Christi: Matth.17. 
Tagläng. 
11S154M 
17 Sonnt. 
18 Mont. 
19 Dienst. 
20 Mittw. 
21 Donn. 
22 Freit. 
23 Sonn. 
Helden-6 
Anselmus 
Joseph 
Hubert 
Benediktus 
Kasimir 
Eberhard 
Gedenktag 
Cyrillus 
Joseph 
Joachim 
Benediktus 
Octavian f 
Otto 
612 
610 
6 8 
6 5 
6 3 
6 1 
559 
18 6 
18 8 
1810 
1811 
1813 
1815 
1817 
1524 
1634 
1744 
1855 
20 7 
2122 
2238 
5 5 
5l8 
531 
Ö42 
Ö53 
6 8 
625 
OErdf. 
G) 6,31 Uhr 
21.: Frühl.- 
Anf., Tag u. 
Nacht gleich 
¥ 
¥ 
5*5 
5*5 
5*5 
76 
77 
78 
79 
80 
81 
82 
290 
289 
288 
287 
286 
285 
284 
13. 
3. Okuli 
3.Fasten-S. 
Evg. > Wer nicht mit mir ist, der ist 
Kath./ wider mich: Lukas 11.14—23. 
Tagläng. 
12St22M 
24 Sonnt. 
25 Mont. 
26 Dienst. 
27 Mittw. 
28 Donn. 
29 Freit. 
30 Sonn. 
Gabriel 
MariäVerk. 
Emanuel 
Rupert 
Malchus 
Eustasius 
Guido 
Gabriel 
MariäVerk. 
Ludger 
Rupert 
Guntram 
Eustasius 's 
Quirinus 
Ö56 
554 
551 
549 
Ö47 
544 
Ö42 
1818 
1820 
1821 
1823 
1825 
1827 
1828 
2353 
1 4 
2 5 
2si 
827 
852 
648 
719 
8 2 
9 1 
1016 
11 39 
13 8 
Südwende 
E 21,50 U. 
& 
83 
84 
85 
86 
87 
88 
89 
283 
282 
281 
280 
279 
278 
277 
14. 
4. Lätare 
4.Fasten-S. 
Evg. \ Die wunderbare Speisung: 
Kath./ Joh. 6,1—15. 
Tagläng. 
I2St51M 
31 Sonnt. 
Amos 
Balbina 
Ö39 18so( 4l2|l43s| 
90 
276 
Planeten»Erscheinungen. i ! “S "L°- 
Monat über als Abendstern sichtbar. Die Dauer der Sichtbar 
keit beträgt am Anfang des Monats 1 Stunde 45 Minuten und 
nimmt bis zum Ende des Monats zu auf 2 Stunden 30 Minuten. 
Mars erscheint am Anfang des Monats um 21 Uhr 35 Minuten 
am östlichen Horizont und kann bis in der Morgendämmerung 
gesehen werden. Vom 26. März ab ist er die ganze Nacht über sicht 
bar. Jupiter geht anfangs um O Uhr 25 Min. auf und kann für 
den Rest der Nacht am östlichen Himmel gesehen werden. Der Auf- 
gang verfrüht sich immer mehr und erfolgt am Monatsende um 
22 Uhr 25 Minuten. Saturn ist nicht sichtbar.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.