Full text: Aufgabensammlung aus der Gebührenordnung der Preußischen Katasterverwaltung und der Verwaltungsgebühren-Ordnung mit Anhang über Gebührenfreiheit zur Vorbereitung auf die Berufsprüfungen (Fachprüfung I. Kl., Sonderprüfung, Ergänzungsprüfung und Technikerprüfung)

51 
Rd.-Erl. v. 1. 12. 1925 — XV. 2. 5094 — F.-M.-Bl. 
S. 174/25). 
2. den Wassergenossenschaften, die auf Grund des 
§ 206 des Wassergesetzes vom 7. 4. 1913 — GS. S. 53 
— gebildet wurden, für Anfertigung und Beglaubigung 
von Katasterauszügen gem. § 272 Abs. 1 a. a. O., 
3. den Fischereigenossenschaften gem. § 81 des Fische 
reigesetzes vom 11. 5. 1916 — GS. 6. 55 — für An 
fertigung und Beglaubigung von Katasterauszügen, nicht 
nur Geschäfte im Verfahren, sondern auch zur Einlei 
tung eines Verfahrens zur Bildung einer Fischereigenos 
senschaft. (Rd.-Erl. v. 29. 8. 1927 — XV. 2. 3505 — 
F.-M.-Bl. S. 22/1928.) Gleichfalls sind auch die 
vom zuständigen Obersischmeister zur Stellung des An 
trages auf Bildung gemeinschaftlicher Fischereibezirke 
(§ 86 des Fischereigesetzes) beantragten Katasterunter 
lagen gebührenfrei auszufertigen. (Rd.-Erl. v. 19. 10. 
1932 — XV. 2. 923 — F.-M.-Bl. S. 183/1932), 
4. den Amtsgerichten für Mitteilung von Grund 
stückswerten, die ohne Airstellung von Ermittlungen ge 
geben werden können. (Rd.-Erl. v. 11. 4. 1922 — XV. 
2. 578 — F.-M.-Bl. S. 242/1922), 
5. den Finanzämtern für Erhall von Auskunft, bei 
Selbstentnahme durch Beauftragte des Finanzamtes (Rd.- 
Erl. v. 16. 4. 1924 — XV. 2. 937 — F.-M.-Bl. S: 
101/1924 —), für gutachtliche Äußerungen usw. ein 
schließlich örtlicher Ermittlungen der Katasterämter 
in Reichsbewertungsangelegenheiten bei Vorbereitung der 
Veranlagung und der Einspruchsentscheidungen (Rd.-Erl. 
v. 22. 2. 1929 — XV. 2. 530 — Abschn. V. 1. F.-M.- 
Bl. S. 30/1929 — und Änderung des Abschn. V. 1. im 
Rd.-Erl. v. 1. 5. 1930 — XV. 2. 127 — F.-M.-Bl. 
S. 50/1930 —), 
6. den anerkannten Siedlungsgesellschaften und zur 
Begründung und Vergrößerung der Heimstätten. Die 
Siedlungsgesellschaften und Heimstätten sind namentlich 
aufgeführt in den Rd.-Erl. v. 12. 1. 1923 — XV. 2. 
1916 usw., F.-M.-Bl. S. 46/1923, v. 20. 4. 1928 — 
XV. 2. 1900 — F.-M.-Bl. S. 108/1928 —, v. 30. 9. 
1929 — XV. 2. 1040 — F.-M.-Bl. S. 137/1929, 
v. 8. 6. 1932 — XV. 2. 563 — F.-M.-Bl. S. 101/1932.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.