Full text: Die Tuberkulose, ihre Verhütung und Heilung

52 
verhindern. Tuberkulöse und gesunde Kinder dürfen nicht 
das gleiche Spielzeug benutzen. 
Nach Aufnahme des Tuberkulösen in die 
ohnungs- Heilstätte oder in ein Krankenhaus ist der 
eslnse iwn gängigste Augenblick für die Desinfektion 
der Wohnung gekommen. 
Früher war die Entseuchung der Wohnung nur 
nach Todesfällen infolge von Lungen- und Kehlkopftuber 
kulose gesetzlich vorgeschrieben. Nach den neuen Bestim 
mungen kann die Ortspolizeibehörde auf Antrag des be 
amteten oder behandelnden Arztes oder einer zugelassenen 
Meldestelle die Desinfektion ausführen lassen. Für die 
Entscheidung ist eine amtliche Desinfektionsordnung maß 
gebend. Sie umfaßt die meldepflichtigen Fälle von Lun 
gen- und Kehlkopftuberkulose, die Schlußdesinfektion nach 
Todesfällen an Tuberkulose und die tuberkulös verseuchten 
Wohnungen bei Wohnungswechsel. Die Kosten der Des 
infektion sind auf Antrag aus öffentlichen Mitteln zu 
bestreiten. Sie wird durch die amtlichen Desinfektoren der 
Stadt oder des Kreises durchgeführt. 
Die Beziehungen der Tuberkulose zur Ehe 
fi f dürfen wegen ihrer schicksalsschweren Be 
ll er u ose j, cu f un g für den Einzelnen und das Volks 
ganze hier nicht unerörtert bleiben. 
Das Gesetz zum Schutze der Erbgesundheit des Deut 
schen Volkes (Ehegesundheitsgesetz) vom 18. Oktober 1935 
erstrebt die Gesundung der Ehe und Familie und hat die 
Sicherung einer gesundheitlich wertvollen Nachkommenschaft 
zum Endzweck. Es darf daher nach § 1 Absatz 1 des 
Ehegesundheitsgesetzes „eine Ehe nicht geschlossen werden, 
wenn einer der Verlobten an einer mit Ansteckungsgefahr 
verbundenen Krankheit leidet, die eine erhebliche Schädi 
gung der Gesundheit des anderen Teiles oder der Nach-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.