Full text: Die Tuberkulose, ihre Verhütung und Heilung

18 
Aushusten von hellrotem, etwas schaumigem oder dunk 
lerem Blut in größerer oder geringerer Menge. Auch nur 
blutig verfärbter Schleim, der aus der Lunge stammt, ist 
ein ernstes Zeichen, das selbst bei gutem Allgemeinbefinden 
zum Arzte führen sollte. 
Im weiteren Verlaufe dringen die Tuberkelbazillen in 
die noch gesunden Lungenabschnitte vor: es entstehen neue 
Herde, die zerfallen, daraus wieder Geschwüre und Hohl 
räume. Es kommt zu reichlichem eitrigen Auswurf, 
Nachtschweiß, Fieber, wiederholtem Blutspucken, bis aus 
dem beschränkten Herde eine ausgedehnte Erkrankung der 
Lunge geworden ist. Die Lunge bricht schließlich ein- oder 
beiderseits in ihrem Stützgewebe zusammen und schwindet. 
Um diesen Zustand dann als Schwindsucht zu erkennen, 
braucht man nicht mehr Arzt zu sein. 
Die Krankheit, die als Schwindsucht zum Ende führt, 
in ihrem Anfange zu erkennen, ist nicht immer leicht; 
es gelingt aber bei Benutzung aller Untersuchungs 
methoden frühzeitig genug. Man gehe nur sofort 
zum Arzt! Schon bei Tuberkuloseverdacht muß 
eine Röntgenuntersuchung der Lunge vorgenommen wer 
den. Keinesfalls beruhige man sich bei der viel zu unrecht 
gebrauchten Redensart, daß jeder Mensch „ein bißchen 
tuberkulös" sei. Wie es damit in Wahrheit steht, soll die 
hier folgende Einteilung des Tuberkulosegeschehens beim 
Menschen in 5 Gruppen klar machen. 
Gruppe 1: Der gesund Befundene, der auch auf 
die Tuberkulinprobe keinerlei Reaktion zeigt, ist tuber 
kulös e f r e i. 
Gruppe 2: Wer auf die Impfung mit Tuberkulin 
reagiert, aber sonst vollkommen gesund ist und beschwerde- 
frei sich fühlt, ist tuberkulös angesteckt. Der Erst 
herd aus der Kindheit ist abgeheilt und sein Träger als 
gesund anzusehen.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.