Full text: Unser ist der Sieg (Nr. 37, September/Oktober 1943)

WÄS Pöi @Gm©MIP>IP>liM LV Ü^OCIHnriM BflÄHiiNI: 
308 
Ortsgruppe Melsungen 
Seit dem letzten Gruß der Ortsgruppe an Euch sind Er 
eignisse in Italien eingetreten, die wieder einmal die Um 
sicht unserer Führung erkennen lassen. Das scharfe Zupacken 
und die wohl einzig dastehende Befreiung des Duce auf Be 
fehl des Führers haben die Welt aushorchen lassen. All 
diese Ereignisse und die erfolgreichen harten Abwehrkämpfe 
erfüllen uns mit einem besonderen Stolz auf unsere unver 
gleichliche Wehnnacht, in dem festen Vertrauen auf den 
Endsieg. Auch die Worte des Führers über die Vergeltung 
und kommende Abwehr der heimtückischen Luftangriffe geben 
uns Zuversicht in unserer harten Entschlossenheit. Die Ernte 
ist dank des guten Wetters und vorbildlichen Ein 
satzes der Landbevölkerung und ihrer Helfer geborgen und 
sichert weiterhin unsere Ernährung. 
Fn die Augusttage des Jahres 1943 fiel auch der 20. 
Geburtstag der Ortsgruppe Melsungen der NSDAP. Bon 
einer groß angelegten Feier wurde mit Rücksicht auf die 
Schwere der Zeit Abstand genommen. So wurde am 15. 
August bei einem Aufmarsch aller Formationen auf dem 
Marktplatz in einem Appell der Aktivisten durch den Kreis 
leiter Pg. Dr. Reinhardt und den Standartenführer 
Hast dieses Tages gedacht und alle erschienenen Partei- 
und Volksgenossen in die geschlossene Front des Wider 
standes eingereiht. 
Zu Ehrei^ der ältesten Ortsgruppe des Gaues Kurhessen 
hatte Gauleiter Staatsrat W e i n r i ch die Kreisleiter und 
Gauamtsleiter des Gaues zu einer Arbeitstagung am 24. Sep 
tember 1943 auf die Lindenlust befohlen. Am nachfolgenden 
Sonntag fand im großen und kleinen Kronensaal ein Kreis 
tag der NSDAP, des Kreises Melsungen statt, der von über 
900 Teilnehmern besucht war und auf dem bedeutende Red- 
Melsungen, Mühlenstraße Zungerinam,, Melsungen 
ner sprachen. Ueber diese machtvolle Großkundgebung zum 
20. Geburtstag unserer Ortsgrllppe ist an anderer Stelle 
ausführlich berichtet. 
Leider haben in der Zwischenzeit auch wieder einige 
der Besten aus unserer Ortsgruppe ihr Leben in dem Frei 
heitskampf unseres Volkes gegeben, deren Bilder in der 
Gefallenen-Ehrentafel zum Abdruck gebracht werden. Unter 
ihnen befindet sich auch der Feldwebel Paul Richter, der 
noch am 20. Fuli seinem Major und Bataillonskommandeur 
Theodor K r uh m - Melsungen im Flugzeug zum Geburts 
tag gratulieren konnte. Die Ortsgruppe Melsungen wird ihre 
toten Helden nie vergessen. 
Das Standesamt Melsungen hat in den Monaten August 
und September folgende Eintragungen vorgenommen: 
Geburten: a) Knaben: Manfred Birx, geb. 10. 8., Sohn 
des Verwaltungs-Obermaat Karl Birx, Melsungen: August 
D i tz e l, geb. 17. 8., Sohn des Basaltinarb. Tobias Gg. Andreas 
Ditzel, Obermelsungen: Manfred Rothämel, geb. 27. 8., 
Sohn des Malers Foh. Konr. Rothämel, Kirchhof: Friedrich 
Bettenhäuser, geb. 4. 9., Sohn des Fräser Konr. Wilh. 
Bettenhäuser, Melsungen: Erwin Wagner, geb. 5. 9., Sohn 
des Schornsteinfegers Martin Wagners Melsungen, Fritzi. Str. 
23: Günter Schultz, geb. 14. 9., Sohn des Kutschers Erwin 
Paul Karl Schultz, Melsungen, Schloth 11; Wolfgang F lei 
schert, geb. 15. 9., Sohn des Schlossers. Feldw. Heinrich 
Wilhelm Fleischert, Melsungen, Sonnenhang 9: Kurt Jacob, 
geb. 20. 9., Sohn des Milchhändlers Wilh. Aug. Jacob, Mel 
sungen, Dietr. Eckhardt-Anlage 3: Axel Dleffenbach, geb. 
20. 9., Sohn des Dr. med. Stabsarzt Otto Ludw. Dieffenbach, 
Melsungen, Rotenburgerstr. 28: Wolfgang John, geb. 23. 9., 
Sohn des Kochs Otto Erich Willi John, Melsungen, Kasselerstr. 
34: Gerhard D ö l l, geb. 26. 9., Sohn des Schlossereihilfsarbei 
ters Foh. Peter Döll, Melsungen, Oberes Georgenfeld 4; — b) 
Mädchen: Margot Küllmer, geb. 27. 8., Tochter des chem. 
Arbeiters Karl Wilhelm Küllmer, Melsungen. Flämmer- 
gasse 2: Heide Röhr, geb. 1. 9., Tochter des tech. Zeichners 
Paul Artur Röhr, Melsungen. Hessenwinkel 14: Fngevorg 
Seeger, geb. 1. 9., Tochter des Uhrmachers Wilh. Friedb. 
Seeger, Melsungen, Schwarzenbergerweg 2; Renate Eber- 
Hardt, geb. 5. 9., Tochter des Hilfsweichenwärters Kart Wilh. 
Eberhardt, Melsungen, Fritzlarerstr. 25: Brigitte Wagner, 
geb. 5. 9., Tochter des Katastertechnikers Konr. Wagner, Röhren»- 
furth, Mühlenstr. 7; Inge Däublin, geb. 22. 9., Tochter des 
Feldwebels Otto Däublin, Melsungen, Gerbergasse 3: Elisabeth 
Möller, geb. 23. 9., Tochter des Schuhmachermeisters Heinr. 
Möller, Röhrenfurth, Bachstr. 2. 
Eheschließungen: Kausm. Angest. Johannes Moll. Soest, 
Bor dem Nöttentor und Kontoristin Anna Luise Siebert, 
Melsungen, Gerbergasse 1. am 14. 8.: chem. Arbeiter, z. Zt. 
Obgefr. Karl Wilh. Küllmer, Melsungen, Flämmergasse 2 
und Hilfsköchin Margarethe Kurzeknabe, Melsungen, am 
21. 8.; Mechanikermeister Johann Adam Werkm erster, Er 
furt, Nelkenstr. 6 und Büroangest. Gertrud Martha Möller, 
Röhrenfurth, Mühlenstr. 18: Bankangest. z. Zt. ^-Unterschar 
führer Konrad Karl Hch. Kohl, Melsungen, Rotenburgerstr. 4 
und Büroangest. Kath. Christine H o f m a n n, Melsungen, Hospi- 
talstr. 1, am 28. 8.: Diplombraumeister Franz Xaver Frösch l. 
Frankfurt a. M., Darmstädterstr. 153, mit Säugl.- und Kranken 
schwester Liselotte Schmidt, Melsungen, Obermelsungerstr. 20 
am 11. 9.: Schuhmacher, z. Zt. Frontarb. b. d. Org. Todt, Hrch. 
Martin Aschenbrenner, Röhrenfurth, Bergstr. 7 und Haus 
gehilfin Anna Maria Steinmetz, Röhrenfurth, Bergstr. 1. 
am 11. 9.: Schlosser, z. Zt. Obgefr. Adolf F e n n e r, Ostheim, 
Haus 27 und Maria Elisabeth Dtttmar, Obermelsungen. Haus 
41, am 15. 9.: Dentist, z. Zt. Leutnant der Reserve, Karl 
Ludwig Friedr. Rudolf R ö v e r und Postassistentin Ilse Anna 
Kath. Schmidt, geb. Mardorf, Melsungen, Kasselerstr. 39, am 
18. 9.; Kaufmann, z. Zt. Unteroffizier Kurt Walter Nen 
nt a n n, Brieg, Mllhlstr. 11 und Stenotypistin Dorothea Anna 
Elisabeth Horn, Melsungen, Schlachthofstr. 5, am 18. 9. 
Sterbefälle: Maria Weitn er geb. König, Melsungen, 
Mühlenstr. 32, am 12. 8.; Landwirt und Schmiedemeister Jo 
hannes Kilian, Röhrenfurth, Haus 9. am 17. 8.: Zimmer 
meister und Holzhändler Christoph Horn, Melsungen, Span 
gerweg 25, am 19. 8.: Dorothea Büchler geb. Hoffmann, 
Melsungen. Schloßstr. 3, am 30. 8.: Maria Kath. Helene 
Gerstung, Braach, Kr. Rotenburg/F.. am 11. 9.: Gastwirt 
Wilhelm Heerdt, Melsungen, Sandstr. 3, am 19. 9.; Land 
wirt Karl Blümer, Melsungen, Brüggersberg 12, am 27.9.: 
Anna Elisabeth Stück rath geb. Hofmeister, Guxhagen, Mit 
telgasse 6, am 28. 9.: Kath. Christine Diederich geb. Marth, 
Melsungen. Bahnhofstr. 18. am 28. 9.: Weber Justus Trill. 
Melsungen, Grünestr. 31, am 28. 9.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.