Full text: Europäischer Frieden

73 
wieder zurückbilden. Bismarck hat den Deutschen die im Laufe 
der Jahrhunderte verloren gegangene äußere Einheit wieder ver 
schafft, und dem deutschen Volk kommt nach meinem Dafür 
halten jetzt die hohe Pflicht zu, sich kräftig zusammenzureißen 
und eine gute Form der inneren Einigung zu finden, und damit 
eine staatsmännische Glanzleistung zu vollbringen, die es be 
fähigt, Vorkämpfer für eine innere und äußere Einigung des 
gesamten Europa zu werden. Wohl verstanden, ich sage mit 
voller Absicht Vorkämpfer, weil das nichts gemein hat mit den 
alten Weltherrschaftsplänen, die bei einigen europäischen Herr 
schern bestanden haben und nichts mit dem Gedanken einer 
deutschen Hegemonie über Europa. Aber man braucht bloß die 
deutsche Geschichte durchzublättern, um zu sehen, wie das 
deutsche Volk geradezu dazu prädestiniert erscheint, Vorkämpfer 
zu werden für die Ideen und Prinzipien, aus denen sich das 
neue Europa herausbilden soll und wird. Während alle anderen 
europäischen Völker bei jedem Zusammenstöße weltgeschicht 
licher Gegensätze sich in bestimmter Form dem einen oder 
anderen zuwandten und so noch an nationaler Geschlossenheit 
und staatlicher Macht gewannen, haben die Deutschen stets alle 
solche Gegensätze in sich aufgenommen und unter sich zunächst 
die vollen grundsätzlichen Kämpfe ausgekämpft. Dabei haben 
sie zwar das Beste beider Prinzipien in sich aufgenommen, aber 
sich dabei national zerrissen und staatlich geschwächt. Eine 
dem Deutschen angeborene gewissenhafte Art, auch des Gegners 
gutes Recht gelten zu lassen, hat sie stets verhindert an einer 
schroffen, einheitlichen Auffassung weltgeschichtlicher Streit 
fragen, und das hat dem Deutschen Reich ungemein schwere 
Leiden geschafft, Europa aber andererseits das Glück freiheit 
licher Entwicklung gebracht. 
„Europa ist durch Deutschland gefallen und durch Deutsch 
land muß es wieder emporsteigen“, sagte vor hundert Jahren 
schon Gentz. Das ist die große Aufgabe, die das Deutsche Reich 
zum Wohle Europas noch zu erfüllen hat. Die Aufgabe ist 
doppelt schwierig, gerade jetzt, wo wir an einer Weltenwende 
stehen, und weiter, weil das deutsche Volk infolge der Er-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.