Full text: Kleiner Führer durch unsere Laien-Spiele

DIE LAIENBÜHNE 
4 
Wäccbenftunbe bei bcn trübem 
Ein Spiel zu Ehren der hessischen Märchenfrau von Heinrich Rappel. 
Das Spiel führt an die Quelle der deutschen Märchen und zu den 
Männern, die den Reichtum geschöpft und in kindertümlicher 
Fassung weitergereicht haben. Es will die wertvolle Mithilfe 
der Märchenfrau Dorothea Vieh 
mann geh. Pierson herausstel- 
len, nicht zu vergessen die an 
deren hessischen Frauen und 
Mädchen, die zu den Kinder- 
und Hausmärchen beigetragen 
haben. Sie alle werden in die 
sem Spiel, das die sorgsame Ar 
beit der Brüder Grimm wie in 
Wirklichkeit darstellt, zusam 
mengeführt, um zu erleben, wie 
die Märchenkleinode geschliffen 
und in edelste Form gebracht 
wurden. 
4 m. und 7 w. Spieler. Für Jugendliche 
oder Erwachsene. 
Spieldauer: 60 Minuten. 
Aufführungsrecht durch Kauf von 12 
Textbüchern zu je 1,30 DM. 
Ein Schwankspiel nach Hans Sachs von Fritz Grebenstein. 
Von fahrendem Schüler angestiftet, verprügeln als Hexen ver 
kleidete Holzknechte zwei abergläubische Bauern um Mitter 
nacht im Zauberkreis am Kreuzberg so weidlich, daß sie ihr 
Lebtage vom Hexenglauben geheilt sind. 
Fritz Grebenstein hat nach dem Schwankgedicht von Hans Sachs 
ein in seinen derben Figuren und feinen Wort- und Situations 
scherzen echtes Hans-Sachs-Spiel geformt. Ein harmlos-fröhlicher 
Schwank voll eindringlicher, aber nicht aufdringlicher Lehrhaf 
tigkeit. 
8 m. und 1 w. Spieler vom 14. Jahre an. 
Spieldauer: Etwa 40 Minuten. Als Freilichtspiel gut geeignet. 
Aufführungsrecht durch Kauf von 10 Textbüchern zu je 1,— DM. 
jöciö f)e*cnbanriEn
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.