Full text: Brief von Max Schloß an Louis Spohr

so sehr nothwendigen Proben gehalten werden können
und die Aufführung selbst einer Hofbühne würdig
sein kann. Herr Birnbaum ist derselben Ansicht,
auch ist die Oper: die Ballnacht, jedenfalls eine
beßere Sonntagsvorstellung, als das Stück: das Duell
Mandat.
Ihrer reichen Einsicht mich überlassend gebe ich
mich der Hoffnung hin meine Bitte erfüllt zu haben
und zeichne mich mit

                    vorzüglicher Hochachtung

                                                   ergebenst
Cassel den 26ten Sept. 1849.    M. Schloss

(Transkription Goldbach: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1849092645)

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.