Full text: 125 Jahre Murhardsche Stiftung der Stadt Kassel und ihrer Bibliothek

74 
Das Murhardsche Bibliotheksgebäude um 1950. Blick vom Weinbergpark 
Foto Stadtmuseum Kassel 
sehen Bibliothek der Stadt Kassel 
immerhin das frühere Beamten 
zimmer und das Direktorenzimmer 
- letzteres 1949 auch beschlag 
nahmt - zu. Das Ausleihzimmer 
verlor damit weitgehend die Funk 
tion eines Verwaltungszimmers. Es 
wurde für die Bedürfnisse der Be 
nutzer zweckdienlicher hergerich 
tet. Im Beamtenzimmer richtete 
Dr. Schnurre Anfang 1948 einen 
kleinen Lesesaal mit 40 Sitzplätzen 
ein. Leider konnte nur die Hälfte 
der geretteten Lesesaalbibliothek 
aufgestellt werden. Für Besucher 
der Murhard-Bibliothek wurde der 
alte Bibliothekseingang von Seiten 
des Amerikahauses gesperrt. Der 
Zugang zur Ausleihe erfolgte seit 
dem über den Haupteingang durch 
den so lange entbehrten Lesesaal. 
Nur nach und nach gelang Dr. 
Schnurre die Zuweisung der an 
Foto Stadtmuseum Kassel 
men. Die Murhardsche Bibliothek 
mußte im Juli 1947 sogar das Kata 
logzimmer abgeben. 
Als Ausweichfläche standen nur 
die Magazinflächen des 1948 wieder 
hergestellten Magazinanbaus und 
das Kellergeschoß zur Verfügung, 
soweit diese nicht von Fremdfir 
men, der Volksbücherei Kassel, der 
Städtischen Kunstsammlung, dem 
Landesmuseum, der Stadtbildstel 
le, später auch der Volkshochschu 
le und dem Stadtarchiv genutzt 
wurden. 1950 wurde das Vorder 
haus und der große Vortragssaal 
mit 250 Sitzplätzen wieder aufge 
baut. Er wurde im wesentlichen 
ebenfalls vom Amerikahaus ge 
nutzt. Das Amerikahaus zog erst 
Februar 1956 aus dem Gebäude 
aus. Aus Mangel an Geld erfolgte 
die Wiederherrichtung der freige 
gebenen Räumlichkeiten erst 1958/ 
59 im Zusammenhang mit den Um 
bauvorhaben zur Unterbringung 
der in einer Verwaltung vereinigten 
„Murhardschen Bibliothek der 
Stadt Kassel und Landesbiblio 
thek”. 
Der Auszug der Landesbiblio 
thek Kassel führte der Murhard- 
Blick in einen Bibliothekskeller um 1950
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.