Full text: Sielaff Maschinenfabrik A.-G. Berlin-Neukölln

Speise -Eis- Automat 
mit eingebauter Kühlmaschine 
Zum Verkauf von Speiseeis-Portionen in Form von ein- 
gewickelten Blöckchen wie Eskimo-Eis u. dergl. 



 
Bild Seite links: 
Abmessungen: 
Höhe etwa 1950 mm 
Breite „ 785 „ 
Tiefe „ 470 „ 
Reingewicht „ 270 kg 
Fassungsvermögen : 
etwa 100 Packungen 
 
Bauart und Wirkungsweise: 
Der Apparat enthält im oberen Teil den eigentlichen 
Verkaufs-Automat. im unteren Teil die Kühlanlage, 
die das gesamte Innere des Apparates, dessen Wand- 
ungen vollständig mit einer Isolierschicht belegt sind, 
auf einer gleichbleibenden Temperatur hält. Die Kühl- 
anlage arbeitet selbsttätig in der Weise, daß im 
Inneren des Automaten ständig eine Temperatur von 
minus 10° bis minus 15° gehalten wird. Die zu ver- 
kaufenden Packungen werden in einzelne Fächer ein- 
gelegt; nach Einwurf des Geldes und Drehen der Kurbel 
gelangen sie selbsttätig in die Ausfallschale, aus der sie 
nach Anheben des Schutzdeckels entnommen werden. 
Der Automat kann an jedes vorhandene Lichtnetz ange- 
schlossen werden. Der Stromverbrauch ist selbst bei 
hoher Außentemperatur äußerst gering. Entsprechend 
den 2 Geldeinwürfen kann der Apparat 2 verschiedene 
Sorten von Eis verkaufen. Jeder Einwurf ist durch 
einfaches Verstellen einer Schraube für 1, 2 oder 3 
Geldmünzen gleichen Wertes urastellbar. 
Besondere Vorzüge: 
Der Automat ist sehr solide gebaut, hat gußeiserne 
Grundplatte und im Inneren eine besonders verschließ- 
bare Kasse. Er ist mit besten, dauerhaften und wetter- 
beständigen Farben lackiert und sowohl in Farbgebung 
wie Beschriftung wirkungsvoll gehalten. Die Metall- 
beschläge sind aus rostfreiem Material, hochglanz 
poliert, während der innere Mechanismus ganz mit 
Spezialsilberbronze überzogen ist. Das Innere des 
Kühlraumes, dessen Wandungen aus Kupfer bestehen, 
ist weiß lackiert. Der Automat ist sowohl im Inneren 
wie Äußeren so hochwertig ausgeführt, daß er bei 
entsprechender Sauberhaltung selbst bei jahrelangem 
Betrieb immer ansehnlich bleibt. Die Münzprüfer sind 
in Spezialbronze (kein Spritzguß) auf Grund von bei- 
nahe fünfzigjähriger Erfahrung konstruiert und geben 
die Gewähr für denkbar größte Sicherheit gegen wert- 
lose und falsche Geldstücke. Wenn der Apparat 
ausverkauft ist, verschließt sich selbsttätig der ent- 
sprechende Einwurfschlitz. 
SIELAFF MASCHINENFABRIK Ä.G., BERLIN
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.