Full text: Über Schule, Universität, Academie

© Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. Dr 218 
^\p VVijQ^t /<M Q*JW . 0-AVA , ^fQj(X 
> f * ites—T~*-. J I J. f A ' f o P> O nl O . r* 
Ku 
Qu* 
iu 
ixU 
M 
r 
# **\ : 
& o( 
cK, 
w -> 
> 6 
< ifTiV! 5 ' 
< IWUJ 
;&* 
|W 
me^rvi 
\xhv 
cfo^J 
] 
"nicA 
*U 
; h 
|fj 
•u 
I Ai 
1< 
/ 
ki 
(w 
A)i 
r-\ 
c 
©aloanißmi 
age eine gn 
tR bie Sftatu 
röfung unb 
net ^tooinj 
bem rheuma 
opf», i>als 
t in fctjr !ut 
;it eiectrifdier 
ßt »erben, « 
Ijwerl'di iff. 
:ften üKonaten iEjtcS Befanntwerbeäß fthon eine foithe ©enfa» 
on gemacht, bi mCn-hio 
ifunbcn ftnb, 
ariß einjuuehi 
rfinber ftnb b> 
n eß im Sntei 
lehrten Sefet c 
»fahren aufm 
imeine SSerbrc 
eit hier anme 
reite ©trage 
@ine amtt 
SBuehetliehe « 
tge, fahrenbi 
ourage 
t 
e 
emifa8e, »erhüHcnbe|m hal1«Ve7 reithliihTgoutage* 
unentbehrhdie Betlc-Stage — mitunter ohne SOtcnaue 
-eine crwünfdhte ailatlage, beengte tpaffage, fräftiae 
otaße unb eine »atfelifie Stellage gehören inßgefammt 
i ben langft befannten ©egcnftanben. Stn bicfen, hier nur 
ngebeuteten, jahlreidjen franjöfifdhen Stge-SBöttern hatten mit 
ohl genug haben fönnen; aber eß ifl unß neuerbinßß po« ©ei» 
n ber ?)o(ioet»altung audh noth eine „»actage"«anftalt 
ifdteert worben, ein 3ßo t, beffen räthfelhafte SSifaße, bei 
iner »BUigen (Sntbehrlidjfeit, felbfl ba «nftoR unb fDNRbiDt- 
ma gefunden hat, wo man fonft nidbt eben wähliß mit Sremb» 
örtern ju fein bffcgt. @ß ift fäon feh'imm, wenn bei neue« 
inrithtungcn überhaubt frembe Benennungen ge» 
ählt werben, wo man eben fo gut beutfdfce wählen fUnnie; 
jdh fdjlimmer ifl eß, wenn bteß Pon amtlidhec ©eite ge» 
licht unb am afletfdhlimmfUn, Wenn öffentliche intän» 
f(he (Sinrithtungcn unb ««Halten auf biefeSöeife 
:n Stempel beß «ußlanbeß empfange«. 
Der Sotftanb beß $>otßbamet SScreina ffir beutfdhe ©pradje. 
SDiagbeburg=^>alberfl5bter (Sifenbahn. 
3Me grequenj imSDejember pr. betrug nai 
tnuar er. erfolgten (Ermittelungen: 
,493 fPerfonen, wofür gahrgelb 10,751 Si)fr, 
benerträge beß iperfonenoerfehrß 414 
6tr. @il= u. grathtgüter, 
9,499 
“^btranßporten 
39,158 
ben biß jum 21. 
6 ©gr. 10 fPf. 
11 » 4 » 
9 » - . 
Iß e ; nen öffentlichen (Shatafter ohne ©ophiiferei unb ohne 
Inimofitat, i* erwottt ihn um fo mehr, all ihm an einem an» 
etn £>tt em Bethciligter nuht antworten fann. 
SKagbcburg, ben 20. 3anuar 1856. 
» **.• k ^ r - ^ubwig »hilippfo«, 
äRabbinet bes ©pnagogen-Semeinbe ju 
■aeagggL 
Q
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.