Volltext: Von Vertretung männlicher durch weibliche Namensformen

59 
Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. Dr 214 
’A.irßv<rTY\s, beiname des Zeus. Nonn. 3, 295. 
kvyelag, kvyelyg, der leuchtende. 
Bagvovyjg, der tiefrufer. Koc.’iSav ßuova~av. Find. Pyth. 6, 24. 
Boasag, Boqqug, daemon des nordwindes, vgl. lat. Furia, altn. Börr, 
Buri. 
BaovTtfi, der donnerschmiedende kyklop, donnerer. 
Aefnorffi, dominus, beiname des Hermes. 
’Etti&üt»)?, begaber, beiname des Zeus und andrer götter. 
, E~i&aAau’Ty l g, bringer ins brautgemach, beiname des Hermes. 
'Kttotttv;?, ’EttioVt»)?, aufseher, beiname des Zeus und Poseidon. 
■Eqixslag, 'E^Jj?, Mercurius, ursprünglich beiname, dann name. 
Evegyer/ig, wolthäter, häufiger ehrentitel von männern, die sich um 
die Stadt verdient machten. 
Evpeva Zevg II. 5, 265. 8, 442. 9, 419. 686. 13, 731. 14, 204. 
Od. 2, 146. 3, 288. 4, 178, der weitschauende oder auch weit 
donnernde. 
'ItTircra, 'iTTTToTy/g, ritter, beiname mehrerer beiden: 'Ittttct« NeVrwj. II. cefAtx^cJu.^ 
2, 336. 433. 601. ’lintoTa Oivsvg II. 14, 117. 'hrvora IL^XEte II. 16, 
34. 23, 89. 'IttTrara Tvfovg. II. 5, 126. 'Ijrirer« II. 2, 628. 
} / 'IttttsV/jc hiesz des Aeolus vater, dann der sohn des Phylas u. s. w. ^ | 
{siiJy Y,(naßcLTv\g, KaraißctTvig, der niedersteiger, von dem wagen abstei-) J u f^ er ■ 
; gende, zu fusz streitende held, beiname des Zeus. 01 ^ St 
Kokxjy^ |( 0( j-fxy T Yig, der schmücker, Ordner, desgleichen. V^o/uvynjs cot*u>t 
kairsfiTqg, dunkler bedeutung, Äa-e^Tai hieszen die Dioskuren nach AocspTu*, 
- - - ’ ..... aweiA«y 
Strabo s. 364, man meint stadtzerstörer, aber ein ort oder gebirge 
Lakoniens führte den namen Aairsqira. 
AaTrt^jj?, gleichsam steinmann, später ein prahler, karri-Sai waren streit 
bare beiden. H. 12, 128. 181, ihr name gemahnt an den der 
Sachsen, von sahs stein. 
MaifjuxKTyig, der sturm, beiname des Zeus, die form wie in Sturm 
wind reduplicierend. vgl. Bo^eW 
Mt|uera Zevg. II. 2, 197. 7, 478. 8, 170. 10, 104. 12, 279. Od. 15, 
243. 16, 243, berather, rathgeber, wie das appellativ /u^TisTtjg lehrt. 
MoiqaysTYig, lenker des Schicksals, beiname von Zeus und Apollo, ttu- 
Xscov MotijvtyeTai AaktvXol Ap. Rhod. 1, 1127. 
D2 ( f , 
IVl ot^6v/oc*> # <i\tey\ 
Miäoc*, )o-n - M vcTr^ 
1 ^ 
«W. (Um vn^acV/ *** • TT* c^>a / 
^ VA r» 
• y 
olü .«xr^Ok CXt/eX- 
mSStm
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.