Full text: Über das Pedantische in der deutschen Sprache

©Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. Dr 201 
i e 
franz. maladie von malade besser [ dü 
ordo oder Status aegroti ausdrückt, 
puristen zu erzeugen, die sich gleich 
e setzen und mit dünnen fühlhörnern sie 
, die nichts von der spräche gelernt haben 
d keuschheit ihrer alten ableitungen kennen, 
schauderhaften Zusammensetzungen für einfa- 
e Wörter wimmeln; das wollautende Omnibus mufs 
scheinen, und statt auf die nahliegende Verdeutschung 
. 'allen zu gerathen, wird ein steifstelliges allwagen, ge 
meinwagen, allheitfuhrwerk oder was weifs ich sonst für ein geradbrechtes 
wort vorgefahren werden, selbst der ausdruck, dessen ich hier nicht ent- 
rathen kann, ich meine das wort Zusammensetzung, ist schlecht geschmiedet 
und aus dem losen zi samana sezzunga entsprungen, welcher Franzose würde 
ensembleposition dem natürlichen composition vorziehen? Genug hiervon 
ist gesagt, um allen die meines glaubens sind, enthaltsamkeit im anwenden 
der Zusammensetzungen (durch welche Campe sein Wörterbuch ohne tiefere 
sprachkenntnis anschwellte) und eifer für den erneuten gebrauch guter und 
alter derivative anzuempfehlen. 
^fe S^TO-che iucAh tuih 
oen StfiCAt) von cctP&tKu'.aj.'u 'Ui a<i 
ßgM 'Ui 
wifoe-tf- u.vt). 2,4*7 
OM 
che u 
ihnen 
durch den 
JWe cW vgjYefeuh. 
Es bleibt übrig einen gegenständ zu berühren, vor dem mir bangt, 
ich meine die art und weise wie wir unsere spräche mit buchstaben schrei 
ben. dies köstliche mittel das fliegende wort zu fassen, zu verbreiten und 
ihm dauer zu sichern, mufs allen Völkern eine der wichtigsten angelegenhei- 
ten sein, und die freude, welche eine vollkommne schrift gewährt, trägt we 
sentlich bei dazu den stolz auf die heimische spräche zu erhöhen und ihre 
ausbildung zu fördern. Vor mehr als 800 jahren, zu Notkers Zeiten in Sanct 
Gallen, war es besser um die deutsche Schreibung bestellt und auf das ge 
naue bezeichnen unsrer laute w T urde damals grofse Sorgfalt gewendet; noch 
von der schrift des 12 ten und 13 ten jh. läfst sich rühmliches melden, erst seit 
dem 14 ten begann sie zu verwildern. Mich schmerzt es tief gefunden zu ha 
ben, dafs kein volk unter allen, die mir bekannt sind, heute seine spräche 
so barbarisch schreibt wie das deutsche, und wem es vielleicht gelänge den 
eindruck zu schwächen, den meine vorausgehenden bemerkungen hinterlas 
sen haben, das müste er dennoch einräumen, dafs unsre Schreibung von ihrer 
pedanterei gar nicht sich erholen könne. Was in jeder guten schrift statt- 
C2 
CiirdQejüJxrfe •Vc CM ftoJAcCfcjL,^
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.