Full text: Über Iornandes und die Geten

Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. Dr 199 
- 41 - 
gar kein andrer grund vorhanden, schon um dieser genossenschaft willen für 
ein germanisches volk müssen angesehn werden. 
Dem kundigen hat die ptolemaeische stelle zusammen mit der des 
geogr. ravennas bereits auskunft ertheilt: die Gutae auf Scandia sind Gothen, 
die Daukionen Dani, folglich Dänen der alten Dahae und Daci epigonen. 
Schlagenden erweis bringt uns gleich die thatsache, dafs noch den 
lauf des mittelalters hindurch bis ins zwölfte jh. Daci und Dacia gleichbe- 
deutig mit Dani Dania stehn, ohne dafs dem an der untern Donau gelegnen 
land darum sein alter name Dacia entzogen w r urde, der für dieses niemals 
mit Dania wechselt, gerade wie wir den geogr. rayenn. Dania yon Dacia 
unterscheiden sahen. 
Es genüge hier einige belege auszuheben, wie ich theilweise sie schon 
■ ein andermal (*) gesammelt hatte. 
chron. de gestis Normannor. (10 jh.) Pertz 1,532: Northmanni pro- 
cedentes de Scanzia insula quae Northwegia dicitur, in qua habitant Gothi 
et Huni atque Daci. 
auf einer in Mones anz. j. 1836 mitgetheilten weltcarte vom j. 1120 * ^ < . . 
sind nebeneinander eingetragen AlamanniajDacia Gothia Germania Saxonia; J |üy . V 
auf einer jüngeren Datia Jutia. / J 
rex Dacorum steht in einem brief des Magdeburger erzbischofs Adel- 
got vom j. 1110 bei Martene et Durand 1,626. 
Dudo histor. Normannor. (aus dem ende des 10 jh.) dacisca lingua 
f. danica (Pertz 6,97). 
Rodulfi chron. s. Trudonis (aus dem 12 jh.) setzt p. 369 Dacia für 
Dania. bekannt ist bei Turpin der Ogerius dacus oder rex Daciae. 
das in der mitte des 12 jh. abgefafste lat. gedieht Reinardus 1,231. 
3,299. 302. 4,1240 dacus für danus, 4,593 Dacas f. Danos. 
Richerus 3,12 (Pertz 5, 634) Dahis für Danis. 
urkunden Friedrich I yon 1159. 1160 (Pertz 4,118. 129) Dacia für 
Dania, während ganz daneben rex Danorum steht. 
urkunden Otto des vierten von 1208. 1212 (Pertz 4,215. 221) schrei 
ben rex Daciae. so auch Otto von Freisingen 7,19. O f *3 
annales blandinienses ad a. 1287 (Pertz 7,33) Dachia für Dania. 
nea frtom i/w ßuKCxfK 
ciU.wfc 
fl* .(IS!, 
Wfc-8, 
(*) Reinhart fuchs p. lxxxviii. lxxxix. 
r Ct/i 
W.TpH&a Üß4 Xj 
fUPL/üJ' 
VrftJu/i 
. I i io, 
(fCJrSax&e c4&YV4y oOcCtys
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.