Full text: Liederkraenze für Jugend und Volk

95 
Froher Lebensgenuß. 
T 1 - 
3. Und wir sollten sorgen? klagen sollten wir? 
Ach, vielleicht schon morgen sind wir nicht mehr hier! 
Fort denn mit den Sorgen; fort mit Grillen weit! 
Lebet nickt für morgen, lebet auch für heut! 
4. Auf dem Pfad des Lebens blüht manch Blüm 
chen still; keines blüht vergebens, wer nur pflücken will! 
Alle, alle sprießen für Uns Jahr für Jahr, reichen ihren 
süßen, v vollen Kelch uns dar. 
5. Doch die Meisten pflücken sie nicht ab im 
Blühn, scheun die Dornen, bücken sich danach nicht 
hin. Alle pflückt der Weise froh und windet draus zu 
der großen Reise sich den schönsten Strauß. 
Fr. v. Köpken. 
. 
149. Aufmunterung. 
(100.) 1. Denkt nicht zurück! — Nur vorwärts 
laßt uns schauen auf unsre Wanderschaft. Die Welt 
t ist gul! — Hinaus! laßt euch nicht grauen, hinaus 
mit neuer Kraft! 
2. Die Welt ist gut! — Und ist sie nicht die 
beste, wie mancher Weise spricht; ei, so ist's wohlge 
than, denn ihre Gaste sind auch die besten nicht. 
Z. So manche können durch das Leben wandern 
i und finden alles schlecht. O! unsre Welt hat traun, 
j wie alle andern, ihr eignes Wechselrccht. 
4. Wir wechseln auch — das Gute mit dem 
Bösen, oft aber umgekehrt. Die Weisheit laßt sich 
nicht zu theuer lösen, die uns der Wechsel lehrt. 
5. Nur vorwärts! — Wenn der Berg erst über 
stiegen, dann wieder flaches Land. Laßt rechts und 
links, was euch nichts angeht, liegen, und wandelt 
Hand in Hand! 
6. Wir wünschen uns — und allen Menschen, 
Frieden! Der Wunsch ist Goldes werth. Will einer 
mehr: — die Wünsche sind verschieden, das bleibt ihm 
unverwehrt. 
7. An Wünschen, — laßt uns nicht dabei ver 
weilen, — ist auch der Arme reich. Nicht Wünsche, 
sondern Freuden laßt uns theilen, dieß, Pilger! mer- 
, ket euch. 
Witschet.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.