Full text: Liederkraenze für Jugend und Volk

86 III. Lebensglück u. Beförderungsmittel desselben. 
Chor. 
Der ist, der ist ein braver Mann, ihn rühme wer 
nur rühmen kann: der ist ein Mann nach meinem 
Sinn, für solchen geb' ich alles hin. 
Einzelne Stimmen. 
2. Wer Gott und seinen'Fürsten ehrt, nicht sei 
nes Landes Ruhe stört, mit Mannessinn und Mannes- 
kraft dem Unterdrückten Recht verschafft, 
Chor. 
Der ist, der ist ein braver Mann rc. 
Einzelne Stimmen. 
8. Wer Jedem Treu und Glauben hält, nicht 
anders, als er ist, sich stellt, und ohne Falschheit, Trug 
und List, in Wort und Thaten redlich ist, 
Chor. 
Der ist, der ist ein braver Mann rc. 
Einzelne Stimmen. 
4. Wer graben Weg's zum Ziele geht, sich nicht 
nach jedem Winde dreht, nicht säumet, wenn er han 
deln soll, für sein und seines Nächsten Wohl, 
Chor. 
Der ist, der ist ein braver Mann rc.. 
Einzelne Stimmen. 
, 6. Wer immer frohen Muthes ist, nie Recht und 
Pflicht dabei vergißt und sich mit gleicher Innigkeit auch 
an des Bruders Wohl erfreut, 
Chor. 
Der ist, der ist ein braver Mann rc. 
139. Das Kirchlein. 
(70.) 1. O, sehet doch! wie fein und hold dort 
unser Kirchlein strahlet, rings von der Abendsonne 
Gold umflossen und bemalet. Wie ist's so still und 
leis' umher! Nein, solch ein Kirchlein giebt's nicht 
mehr! 
2. Es prangt im Grünen hell und weiß, und 
schauet frisch und munter auf unsers stillen Dörfleins
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.