Full text: Rotkäppchen

- 54 - 
vielleicht ausgegossen und Wasser in 
die Flasche gefüllt? 
KIND: Der Wein ist doch ein Geschenk für 
die Grossmutter, den werde ich doch 
nicht ausgiessen. Ich verstehe nicht, 
wie das Wasser in die Flasche gekommen 
ist . 
JÄGER: Merkwürdig. Sag mal, Rotkäppchen, 
ist dir vielleicht ein Mensch begegnet, 
der gesagt hat, er hätte Durst? 
KIND: Nein, niemand. Oder doch. Aber das 
war kein Mensch. 
JÄGER: Wer war es denn? 
KIND: Der Wolf. 
GROSSMUTTER: Vielleicht hat der an der 
Flasche getrunken. 
KIND: Ich hab aber nicht gesehen, dass 
der Wolf getrunken hat. 
MUTTER: Rotkäppchen, hast du vielleicht 
den Korb stehen lassen und hast auf der 
Wiese Blumen gesucht? 
KIND: Ja. Ich habe Blumen gesucht. Den 
Korb habe ich bei dem Wolf stehen las- 
sen. Er wollte aufpassen. 
MUTTER: Aber Rotkäppchen, ich habe dir 
doch gesagt, du sollst nicht vom Wege 
abgehen. 
KIND: Ach Mutter, es waren so viele schöne 
Blumen am Waldrand. 
MUTTER: Kind, Kind, wenn dich nun der Wolf 
im Wald gefressen hätte. Wir hätten dich 
nie wieder gefunden. 
KIND: Er hat mich aber doch nicht im Wald 
gefressen. Er war sehr freundlich. 
JÄGER: Das kann ich mir denken, der wuss- 
te warum. Er hat den Wein ausgetrunken 
und Wasser in die Flasche gefüllt. 
GROSSMUTTER: Siehst du, Rotkäppchen, jetzt 
kann ich keinen wein ln die Gläser fül- 
len.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.