Full text: Rotkäppchen

- 14 - 
(Zieht den Rock an) Aber da hängt noch 
etwas am Fenster. 
MUTTER: Was denn? 
KIND: Eine Bluse und ein Mieder! 
MUTTER: Aber das ist doch nicht für dich, 
das gehört mir. 
Kind: (lacht) Mutter, das platzt doch, da 
geht doch noch nicht einmal dein Kopf 
durch. (MUTTER probiert das Mieder an) 
Und das Mieder steht offen wie ein 
Scheunentor, weil zu viel Heu in der 
Scheuer ist. Lass mich es anziehen. 
Siehst du, bei mir geht es zu. 
MUTTER: Ja, bei dir geht es zu. 
KIND: Mutter, das ist ein Glück, dass du 
mein Kleid verschenkt hast. 
MUTTER; Warum denn? 
KIND: Weil ich es nicht mehr brauchen 
kann. (Es hat sich angezogen und springt 
wie närrisch umher) Ich habe jetzt ein 
Neues, ein Neues !! 
Schwarzer Rock und weisse Bein, 
auf dem Kopf rot Käppelein ! 
Ich bin schön, ich bin schön, 
muss mich um mich selber drehen! 
Wenn mich drin die Buben sehn, 
morgens in die Schule gehn, 
schauen sie mir alle nach, 
keiner dann mehr lachen mag! ! 
Mutter, Mutter, ich bin das Rotkäppchen! 
Schwarzer Rock und weisse Bein, 
auf dem Kopf rot Käppelein !! 
Ein Rotkäppchen, ein Rotkäppchen bin 
ich! ! 
MUTTER: Rotkäppchen, komm her, mein Rot- 
käppchen, natürlich bist du mein Rot- 
käppchen. 
KIND: Jäger, sieh mich an, wie sehe ich 
aus?
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.