Full text: Hänsel und Gretel

VORSPIEL 
STIMME DER MUTTER hinter dem Vorhang:  
Hänsel, Hänsel, jetzt müssen wir mit 
leerem Magen in den Wald gehen und dem 
Loch im Bauch Holz suchen.  Du hast den 
Brei anbrennen lassen, du ungezogener 
Bengel! (Ohrfeige) 
HÄNSEL hinter dem Vorhang: Aua! Aua! (Er 
flüchtet vor den Vorhang und hält sich 
die Backe) Au, das hat aber gesessen! 
(Hebt die Hände von den Augen und 
sieht die Kinder im Zuschauerraum) 
Wo bin ich denn hier? O, die vielen, 
vielen Kinder. Guten Tag, Kinder. Was 
wollt ihr denn hier? Ihr wollt doch 
nicht Hänsel und Gretel besuchen? Ja 
wirklich, ihr seid zu Hänsel und Gre- 
tel gekommen? Was, was ihr alle kommt 
Hänsel und Gretel besuchen? Nein, ihr 
alle, alle, alle seid gekommen, um 
Hänsel und Gretel zu sehen? Ja? Au, 
das ist fein! Wisst ihr, wer ich bin? 
lch bin der Hänsel, jawohl, ich bin 
der Hänsel und meine Schwester, das 
ist? Na? Die Gretel. Richtig die Gre- 
tel. Nun wisst ihr, wie ich heisse, 
nun will ich auch wissen, wie ihr 
heisst? Ich will doch die Kinder ken- 
nen, die mich und die Gretel besuchen. 
Wie heisst du denn? Bärbel, das ist 
ein schöner Name! Und du? Dieter. Wer 
ist denn noch alles da? Der Klaus, der 
Rolf, die Liesel, die Suse usw. Ist 
die Helga auch da? Da ist sie ja. Gu- 
ten Tag, Helga. Kinder, das ist ein 
Glück, dass ihr gerade heute gekommen
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.