Full text: Hänsel und Gretel

- 42 
soll warten, bis ich fett werde. Dann 
will mich die Alte fressen. Wenn ich 
doch nur heraus könnte ! Huhu, Kinder, 
könnt ihr mir nicht sagen, wie ich da 
heraus komme? Seht ihr mich? Ja? Aber 
sicher nicht gut. Da kommt mir ein Ge- 
danke. Ich angle mir das Stöckchen und 
binde mein rotes Taschentuch dran, und 
wenn ich gar zu allein bin und es nicht 
mehr aushalten kann, so still dazusitzen, 
dann häng ich das Fähnchen heraus und 
winke euch, dann können wir uns ein biss- 
chen unterhalten, dann vergeht die Zeit 
schneller. Ja? Dann fürchte ich mich 
auch gar nicht mehr vor der Alten. Und 
wenn sie kommt und an meinem Finger füh- 
len will, ob ich schon dick bin, dann 
streck' ich ihr das andere Ende von dem 
Stöckchen heraus, denn die Alte sieht 
fast nichts und kann kein Stöckchen von 
einem Finger unterscheiden. Seht ihr, 
was die Gretel jetzt tut? lch kann so 
schlecht durch die Stäbe gucken. Ihr 
müsst mir immer sagen, wenn die Alte 
kommt, damit ich mir etwas ausdenken 
kann, wie ich sie ärgere. Denn schwarz 
vor Ärger soll sie werden, sie soll tot 
umfallen vor Wut, damit sie mich nicht 
fressen kann. 0, wenn ihr mir alle bei- 
steht, dann weiss ich bestimmt, dass 
ich lebendig aus diesem Stall herauskom- 
me . Dass ich mir die Gretel an der Hand 
nehme und solange durch den Wald laufe, 
bis ich heimkomme und wenn's tagelang 
dauert. Jetzt können wir uns so viel zu 
essen mitnehmen, dass wir nie mehr Hun- 
ger zu leiden haben. 
GRETEL:(kommt schluchzend mit Essen) Ach 
Hänsel, die Suppe ist sicher ganz salzig,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.