Full text: Hänsel und Gretel

- 34 - 
(GE02E1 schnappt. HANSEL lacht) Wie ein 
irisch siehst da aus, der seinen hopf aus 
dem Wasser streckt. Schnapp, schnapp. 
(3s fallen noch einige Brocken auf den 
Boden, GEE2S1 will sich bücken) Willst 
du dich nicht bücken? Ich worf 1 dir 
sonst keins mehr herunter, (hach eini 
ger Zeit hört man im Häuschen eine 
Stimme) 
HEX3;(von innen) Enuspor, Knusperhäuschen, 
Wer knuspert an meinem Häuschen? 
HÜNS01: Still mal, ich höre was. 
H2SX3: Enusper, Knusperhäuschen, 
Wer knuspert an meinem Häuschen? 
HÄMSE1: (dirigiert) 3ins, zwei, drei. 
HEIDS; Her Wind, der Yfind, das himmlische 
Eind. (Sie essen ungestört weiter. H&J- 
331 ist von der leiter runtergekommen, 
hält die Hände auf dom Bücken) 
HiÜISBLt Was willst du, rechts oder links? 
GES201: 0, so ein feines Herz, zeig mir 
doch deine- Zucke rbrozol, komm, setz dich 
zu mir auf die Banlc, wir wollen das 
Hera und die Brezel teilen, damit jeder 
wo iss, wie sie schmecken. (Sie setzen 
sich, GEB201 teilt die Brezel) Genau 
die Hälfte. 
HÄHS33I: (legt den Arm um Gretel) Du, ich 
kann kaum atmen, so viel hab ich ge 
gessen. 
GE02E1: 0, ich könnt© noch mehr. 
HaNSBI: Was wir für ein Glück auf der 
Welt haben. Wir bleiben einfach hier, 
und wenn wir Hunger haben, dann können 
wir essen, soviel wir wollen. (Sie 
kauen) (Auf einmal geht die 2ür auf und 
die H0E0 kommt heraus) 
HS213: Ei, ihr lieben Einder, wer hat euch 
denn hierher gebracht? Kommt herein,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.