Full text: 400 Jahre Landesbibliothek

242 
IV. Allgemeine Geschichte 
Publikationen Karl Heldmanns zur politischen Situation um 1918. 
Privatbesitz Reinhard Heldmann, Kassel 
Kalendar und Lektionar von der Hand des Conrad Lange (f 1442), 
Vikar der Kirche St. Petri zu Fritzlar. Vollendet 1420. Darin 
annalistische und diätetische Aufzeichnungen des Nachbesitzers 
der Handschrift, des Fritzlarer Kanonikus Conrad Lange (f um 
1478). 
2°Ms.theol.l59 
Heldmanns Edition der Fritzlarer annalistischen Aufzeichnungen. 
In: ZHG.N.F. 47, 1929, 1-56 
Karl Heldmann: Das Kaisertum Karls des Großen. Weimar 1928. 
Handexemplar des Verfassers. 
Privatbesitz Reinhard Heldmann, Kassel 
Der Hoch- und Deutschmeister Erzherzog Eugen läßt Heldmann 
für die Übersendung seiner Dissertation mit Anerkennungsschrei 
ben und Gedenkmünze danken. Wien 27. 2. 1897. 
Privatbesitz Reinhard Heldmann, Kassel 
Johann Arckenholtz: Memoires concernant Christine Reine de 
Suede. 1.2. Amsterdam, Leipzig 1751 
Johann Joachim von Rusdorf: [Briefsammlung zur europäischen 
Geschichte aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges.] 4 Bde. 
Aufgeschlagen: Brief von Elisabeth Stuart, Gemahlin des Winter 
königs Friedrich V. von der Pfalz. Den Haag, 18. 10. 1633. 
2°Ms.iur.49, S. 620 
Ernst Wilhelm Cuhn [Hrsg.]: Memoires et negociations secretes de 
Mr. de Rusdorf. Leipzig 1789. 1.2. 
Pfälzische Landesbibliothek Speyer 
James Bruce: Travels to discover the source of the Nile. 5 Bde. 
Edinburgh, London 1790. 
Fürstl. Waldecksche Bibi. Arolsen 
Ernst Wilhelm Cuhn [Ubers.]: James Bruce’ Reisen in der Innere 
von Africa... Rinteln, Leipzig 1791. 
Fürstl. Waldecksche Bibi. Arolsen 
Ernst Wilhelm Cuhn [Ubers.]: Sammlung merkwürdiger Reisen in 
das Innre von Afrika. Leipzig 1790-91. 
UB Marburg VI c C 929 
Le theatre du monde ou nouvel atlas. Mis en lumiere par Guillaume 
et Jean Blaeu. Seconde partie. Amsterdam 1635. Daraus: Abessi 
nien 
V. Hessische Geschichte und Biogra 
phie 
Zierenberg mit Umgebung. In: Das Kurfürstenthum Hessen in 
malerischen Original Ansichten... Darmstadt 1852. Nach S. 306 
Die Revolution der Casselschen Bibliothek in dem Jahr 1779. Nach 
e. Tagebuch des damaligen Bibliotheks-Registrators Friedr. Wilh. 
Strieder... hrsg. von Karl Bernhard!. Kassel 1850 
Albert Duncker: Der Verein für hessische Geschichte und Landes 
kunde in den ersten 50 Jahren seines Bestehens 1834-1884. Fschr. 
zur Feier des 50. Stiftungstages am 16. 8. 1884. Kassel 1884 
Der achtzigbändige systematische Katalog der Landesbibliothek, 
angelegt von Fr. W. Strieder ab 1786 
Fr. W. Strieder: Grundlage zu einer hessischen Gelehrten- und 
Schriftstellergeschichte. 1-21. 1781 ff. 
Fr. W. Strieders Collectaneen zur hessischen Geschichte: 
Stammbaum der Familie Tischbein. 2°Ms.hass.496[-^ 
Collectaneen zum hessischen Adel: Leichenpredigt für Johann 
v. Riedesel 1741 und Schreiben Curth v. Riedesels an Landgräfin 
Amalie Elisabeth von Hessen 13. 7. 1644. 2°Ms.hass. 151m q 
Fr. W. Strieder: Typographische Monumente der Casseler öffentli 
chen Bibliothek. In: Hessische Beyträge zur Gelehrsamkeit und 
Kunst. Frankfurt 1785-87. [2,334ff.] 
Hochdeutsche Bibel des Johann Sensenschmidt, Nürnberg zwi 
schen 1476-78, GW 4299. Teile aus Jesus Sirach. Ehedem Einband 
makulatur aus 4°Ms.med.l9. Eine solche Inkunabel, wie sie 
Strieder hier meint, ist 1941 verbrannt 
Christoph (von) Rommel: Geschichte von Hessen. 1-10. Marburg, 
Kassel 1820-58 
Fr. Chr. Schmincke: Monimenta hassiaca. 1-4. Kassel 1747-65 
J. Ph. Kuchenbecker: Analecta hassiaca. 1-12. Marburg 1728-42. 
Aufgeschlagen Coll.3,119 ff.: Nachricht von dem Ursprung des 
Benedictiner-Nonnen-Closters zu Kauffungen. Coli.5,233 [Wi 
gand! Gerstenbergen Chronicon Francobergense]: Wigand läßt 
1486 einen Zaun um den Kirchhof bauen. 
Wigand Gerstenberg: Frankenberger Chronik (beendet 1506). 
Aufgeschlagen 33 v /34 r : Wigand läßt einen Zaun um den Kirchhof 
bauen (links Mitte). Rechts Wiederaufbau Frankenbergs nach dem 
Brand von 1476. 
4°Ms.hass.26 
Wigand Gerstenberg: Landeschronik von Hessen und Thüringen 
(begonnen 1493). Aufgeschlagen 12 v /13 r : Thüringisch-hessischer 
Adel. 
4°Ms.hass.l 15 
Kloster Kaufungen Mitte des 19. Jh. In: Das Kurfürstenthum 
Hessen in malerischen Original Ansichten... Darmstadt 1852. 
Nach S. 282 
Pflugscharlegende aus der Vita Cunegundis. 1200. 
Staatsbibi. Bamberg, RB. Msc. 120, fol.32 v 
Pflugscharlegende am Sarkophag Heinrichs II. und Kunigundens 
in der Darstellung von Tilmann Riemenschneider im Bamberger 
Dom 
Cantatorium der Kaiserin Kunigunde. Entstanden im Kloster 
Seeon 1014-24. 
4°Ms.theol.l5 
Hugo Brunner: Geschichte der Casseler Rathäuser. Kassel 1909 
Hugo Brunner: Geschichte der Residenzstadt Cassel. Kassel 1913
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.