Full text: 400 Jahre Landesbibliothek

117 
Einnehmens der Bücher nicht dem H. Bihl. allein zur Last liege, 
werde ich Kf. Dir. der LB. einen zuverläßigen Menschen 
(Erg.6-2. vorschlagen 32 , der für diese Zeit verpflichtet werden könnte, u. 
q.D.h.v. der dem H. Bihl. als Unterstützung genehm wäre. Sollte, wie zu 
s.p.r. hoffen steht, in diesem Somer der Bau des Bihl.saales vorgeno- 
R.5/~>43 j men werden, so würde ich noch um so leichter ahkömmlich 
seyn. Um endlich K. D. d. Lh. in den Stand zu setzen, 
K’mM. d. L über die Nützlichkeit meines Unternehmens u. 
über die Beschaffenheit meiner Vorbereitung Bericht erstatten 
zu können, erlaube ich mir, hiebei meine schriftlichen Vorarbei 
ten, mit Bitte um baldige Rücksendung, zu gefälliger Einsicht 
mitzuth eilen. 33 
Die Reise wurde genehmigt - übrigens wiederum unter Fortzahlung des 
vollen Gehaltes jedoch erst für den Sommer. Das sollte sich als verhängnisvoll 
erweisen. Wegen der knapp bemessenen Zeit und der unerträglichen Hitze mußte 
er sich in Palermo Diener und Pferde mieten, wodurch seine Reisekasse 
ungebührlich belastet wurde. Zwar bereiste er fast die ganze Insel, die Muße zu 
ÜJi. /<i. U,<?/• 
’hu. Jc^SUj Xn Jul ^ o * 0 f <s- , 
yd“ frßr. rz ^ 
** V TJiV irL Jt M Äi <S,~ : d V? 
tJ£L wt -"■ t ^ r 
htnr.Pi»^ ~ ~ fryr* *" ™ 
Js, ~ ^fr 1 *“’■ y -,au ■ 
fo/t**. 4~/ .• Z ’~’rff , '“p‘ßzfi ) ^ x .o~. 
Zu ^ 5U "T'" W 
''icdJ' 
yd. Zu n.z. züu. fiuu. -■ 
Z tß, Le- A». . . w* A'" cy. 
f ffn i* W ... vTtd -r Z2c* 
inxw ; #->v/<v»»t Uru>t 
- JUL» Z£-X*r~ rr~*- *■ 
■ßiMtwl ■ dt/t dri&am oec^**Z ocy dcf *■ 0 
<£tv*rv ! A#ih*ZVy> oj) dt^ OL*d hn/f*. Outior , nj*f e/l4*mp9 f 
/k*/uLi otMai ^trd»4... f^yZLdi*V)fcjru cd ZfdduJ 
aJ2 Neunten*** /nisli ■ (P*/i */f 
crmjtrz'daJpM n*J ytnujLl ^>erd*m eD M\*u 
J. H. Chr. Schuhart: Ortsnamenverzeichnis 
Siziliens..., 4°Ms.philol.30, 26 r . 1. Seite der 
Zusammenstellung von klassischen Zitaten 
zur Geschichte von Agrigent
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.