Full text: Geschichte I (2)

- 1 Ol - 
^ o2 
Im Jahre 1924 
gab es in Sandershausen = 24 Landwirte bezw. Bauern 
1 Mühlenbesitzer 
der auch Landwirtschaft betrieb 
3 Gärtner 
Einwohner = ^6^0 1t, Adreßbuch 
Im Jahre 1933 
gab es in Sandershausen = 29 Landwirte bezw. Bauern 
i Mühlenbesitzer 
der auch Landwirtschaft betrieb 
7 Gärtner 
Einwohner = l84o 1t. amtlichen 
Im Jahre 1939 
gab es in Sandershausen = 
Unterlagen 
24 landwirtschaftliche Betriebe 
- Landwirte bezw. Bauern - 
davon waren: 
7 "Erbhofbauern" 
d Mühlenbesitzer 
der auch Landwirtschaft betrieb 
4 Gärtnerei-Betriebe 
Einwohner = 2?o5 lt. amtlichen 
Unterlagen 
Im J ahne ^ 948 
gab es in Sandershausen = 22 landwirtschaftlicne Betriebe 
- Landwirte bezw. Bauern - 
3 Gärtnerei-Betriebe 
Einwohner = 2334 1t. amtlichen 
Unterlagen 
Im Jahre 1967 
- 800 Jahre Sandershausen - 
gab es in Sandershausen = ^5 landwirtschaftliche Betriebe 
- Landwirte bezw. Bauern - 
3 Gärtnerei-Betriebe 
in i966 Einwohner = 5o52 1t. amtlichen 
Unterlagen 
Im Jahre 1987 
- Sandershausen ein Ortsteil von Niestetal - 
gab es in Sandershausen = 7 landwirtschaftliche Betriebe 
- Landwirte bezw. Bauern - 
davon können drei nur noch 
bedingt als landwirtschaft 
liche Betriebe gelten 
3 Gärtnerei-/Gartenbau-Betriebe 
Anmerkungen: 
^.) Was heißt "Erbhofbauer" und woher kommt dieser Begriff ? 
Das "Reichs-Erbhof-Gesetz" vom 2o. September ^933 wur 
de zum Schutze des Bauerntums und der Wahrung vor Zer 
splitterung der landwirtschaftlich genutzten Ländereien 
geschaffen. Nach diesem Gesetz wurden alle landwirtschaft 
lichen Anwesen mit mindestens 5o Acker (Morgen) oder einer
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.