Full text: Die Greben in Sandershausen 1630 bis 1836. Die Bürgermeister in Sandershausen mit den Gemeinderäten/Gemeindeausschüssen bezw. Beigeordneten/Gemeindevertreter 1837 bis 1972 (1)

HHHHHII 
- 113 - 
A p e1 , Ludwig , Chemiewerker (siehe Seite 11o) 
Gottmann , Heinrich , Dreher (siehe Seite 111) 
Seliger , Paul , Angestellter (siehe Seite 11o) 
Fischer , Kurt , kaufm. Angestellter u. Betriebsrat 
(siehe Seite 11l) 
D ie tz , Robert , Verwaltungsangestellter 
(siehe Seite 11o) 
Faßkauer , Friedrich , Bundesbahn-Angestellter 
(siehe Seite 111) 
B ö d d icker , Heinrich , Lehrer (siehe Seite dl 2) 
K_a cz m a r ec k , Willy , Bundesbahn-Beamter 
(siehe Seite 112) 
Bourdon , Minna , Hausfrau (siehe Seite 112) 
G r a b b e r t , Karl , Techn. Angestellter 
(siehe Seite 112) 
Bosch , Werner , Orgelbaumeister (Orgelbauunternehmen) 
(siehe Seite 112) 
Reitze , Heinrich , Landwirtschaftsrat 
(siehe Seite 112) 
H e i m a n n , Joachim , Architekt (siehe Seite 112) 
Von 1968 bis 1969/197o 
B i n d i n g , Rolf 
Fischer, Kurt 
Lehrer u. Rektor (siehe Seite 11o) 
H e i m a n n 
Ap e 1 , Ludwig , 
Bö d dicker 
kaufm. Angestellter u. Betriebsrat 
(siehe Seite 111) 
Joachim , Architekt (siehe Seite 112) 
(siehe Seite Ido) 
(siehe Seite 112) 
Chemiewerker 
, Heinrich , Lehrer 
Isenberg , Wilhelm , Bergverwaltungsassistent 
geboren am 15» Oktober 1937 in Dortmund 
am o2. Dezember l97o nach Ihringshausen verzogen 
G r a b b er t , Karl , Techn. Angestellter 
(siehe Seite 112) 
Faßhauer , Friedrich , Bundesbahn-Angestellter 
(siehe Seite 111) 
B_ou r d o n , Minna , Hausfrau (siehe Seite 1d2) 
W er n e r , Erich , Finanzbeamter 
geboren am 2o. Januar 1923 in Sandershausen 
lebt Mitte Juni 1989 in Sandershausen, Friedhofsweg 39 
Z a r u b a , Karl , Verwaltungs-Amtmann 
geboren am 51* März 1929 in Tetschen (Sudetenland) 
verstorben am 17. September 1974- in Sandershausen 
Waldstraße d6 
R e i t ze , Heinrich , Landwirtschaftsrat 
(siehe Seite d"i2) 
- 114 -
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.