Full text: Zeitungsausschnitte über Grimmdenkmäler, -feiern, -sammlungen und -museen

sches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. Z 48 
aus 
■■■- ■ '■■■■■ 
I Es ist wiederholt in dieser .Zeitung der Errichtung eineS 
! Grimm-Itandbildes das Wort geredet und dabei dem- 
Gesammt-Ausschuß für die Grimm-Sammlung der Borwurf 
gemacht worden, er habe den Gedanken an die Aufrichtung 
eines Denkmals verworfen und damit sich großer 
Kurzsichtigkeit schuldig gemacht. Es freut uns, den Herren 
! Einsendern mittheilen zu können, daß ihre Annahmen nicht 
zutreffen. Die überwiegende Mehrheit des Ausschusses ist 
[ gleich ihnen von der Ueberzeugung durchdrungen, daß über 
' lang oder kurz die Gebrüder Grimm in Cassel, der Wiege 
ihrer Größe, eine würdige Ehrung in einem ehernen Denk 
mal erfahren müffen. Wir meinen nur, daß mit den 
Sammlungen für ein solches Denkmal nicht schon heute 
I funden werden. 
Wir bitten also die Denkmalsfreunde, uns nicht ent 
gegenzutreten, sondern vereint mit uns für die Grimm- 
Sammlung wirken zu wollen. Die Sammlung, die das 
Jntereffe für das herrliche Brüderpaar wachruft, ist am 
Besten geeignet, der Ausrichtung des Denkmals vorzu 
arbeiten. 
An diejenigen aber von unseren Mitbürgern, die noch 
im Besitze von Grimm-Andenken sind, ergeht die herzliche 
■Sitte, diese der Grimm-Sammlung Übergeben zu wollen, 
i Es ist ja nur zu begreiflich, daß man sich von einer werth- 
l vollen Erinnerung, die seit Jahrzehnten in der Familie 
. ■festgehalten ist, nicht gerne trennt. Aber wird ein solcher 
Besitz nicht werthvoller, wenn er, statt still im Dunkeln 
! Au liegen, in der Hellen Oeffentlichkeit wirkt? Zudem ist 
fchon früher darauf hingewiesen worden, daß es einen 
Weg giebt, die allgemeinen Jnrereffen mit den besonderen 
zu vereinen; man kann nümlich die liebgewordene Er 
innerung der Grimm-Sammlung übergeben, sich aber sein 
Eigenthumsrecht ausdrücklich vorbehalten. 
v Ueber den gegenwärtigen Bestand der Grimm-Sammlung 
üus der Landesbibliothek wird demnächst kurz berichtet 
werden. Für heute kam es nur darauf an. eine Zer 
splitterung der Kräfte zu verhüten und alle Verehrer der 
-beiden großen hessischen Landeskinder dringend zu bitten, 
Hand in Hand mit uns vorerst für die Grimm-Sammlung, 
jspäter, vielleicht schon im nächsten Jahre, für das Grimm- 
Denkmal zu wirken. Gr.-S. M.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.