Volltext: Zeitungsausschnitte über Holbein

© Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. Z 44 
5982 
Kosmos für die Zugend. 
Neue Folge von Gtto Spaniers Mrljlrirlcr Äugend- lind Hauslnlillothrk. In Bänden von 14—20 
reich illustrirten Bogen. Preis pL0 Bändchen: I. Für die Abnehmer der ganzen Serie ge 
heftet. ä 20 Sgr. = 1 ff. 12 kr. rh. II. Einzelne Werke gebunden (in buntem Umschlag car 
tonn irt) 25 Sgr. — I fl. 30 kr. rh. bis 1 Thlr. — 1 fl. 48 kr. rh. (Ein Prospekt über dieses 
neue Unternehmen ist von jeder Buchhandlung gratis zu empfangen.) Erschienen sind bis jetzt: 
Erste Gruppe. Dir Natur. 
Himmel und Erde. Einführung in die Himmelskunde. Für die reifere Jugend. Von I. Ney. 
Mit 100 Text-Jllustrationen, fünf Ton- und Buntbildcrn. Geheftet 20 Sgr. Elegant carion- 
nirt 25 Sgr. 
Die Schöpfung der Erde. Vir Urwelt und die Rrgcschöpse bis ;um Auftreten des Menschen. Blicke 
in das Erdinnere; Wanderungen in die Gebirgswelt, namentlich unseres Vaterlandes, nach Kreuz 
und Quer. Von E. Hintze. Mit 225 Text-Illustrationen, sechs Ton- und Buntbildern und 6 
Karten. Geheftet 25 Sgr. Elegant cartonnirt 1 Thlr. 
Mhselhoste Dinge oder Wie sich die Ztcine bewegen! Einführung in die Grundgesetze der Natur. 
Von R. Nöhrich. Mit 72 Text-Illustrationen, sechs Ton- und Buntbildern. Geheftet 25 Sgr. 
Elegant cartonnirt 1 Thlr. 
Seltsame Geschichten oder Vas Alles in Wirklichkeit vorkommt. Der Kreislauf des Masters vom 
Quell bis zum Meere, geschildert in Oceanfahrten urrd Wanderungen auf dem Festlandc. Von 
M. O. Mohl. Mit 80 Text-Abbildungen, sechs Ton- und Buntbildcrn. Geheftet 25 Sgr. Ele 
gant cartonnirt 1 Thlr. 
Unsere lieben Hausfreunde in Heimalh und Fremde. Was sie uns nützen und womit sie uns 
erfreuen. In Cyaraklerzügen, Schilderungen und Anekdoten aus der Thierwelt. Von H. Pösch e. 
Erstes Bändchen. Pferd und Esel, Schwein, Reh und Hirsch, Renthier, Rind und 
Rindviehracen. Mit 125 Text-Illustrationen mtb, vier Ton- und Buntbildern. Geheftet 25 Sgr. 
Elegant cartonnirt 1 Thlr. 
Zweites Bändchen. Hunde und Katzen, Ziegen und Schafe, Hausthiere der Fremde, 
Hühner, Enten und Gänse, Taube, Schwan und Storch. Mit 110 Text-Illustrationen und 6 Ton- 
und Buntbildcrn. Geheftet 25 Sgr. Elegant cartonnirt 1 Thlr. 
Zweite Gruppe. Der Mensch, Herr der Schöpfung. 
Das Huch denkwürdiger Erstndungen. In Schilderungen für die reifere Jugend. Von L. Tho 
mas. Zwei Bändchen. Fünfte vermehrte Auflage. Mit gegen 350 Text-Illustrationen, 10 Ton- 
und Bunlbildern. 
Erstes Bändchen. Die dtvkwiirdiüstm Erfindungen bis z« Ende des XVIII Jahr- 
hunderts. Schrift, Papier, Druckerei. Schießpulver und Feuerwaffen. Uhren. Luftballon und 
Lustballonpost. Teleskop und Mikroskop. 
Zweites Bändchen. Die denkwürdigsten Erfindungen im X!X. Jahrhundert. Dampf 
maschine. Eisenbahnen und Locomotiveu. Dampfschiff. Elektricität, Galvanismus und Elektromagne 
tismus, Blitzableiter, Telegraphie. Photographie. Gasbeleuchtung. 
Preis für jedes Bändchen geheftet 20 Sgr. Elegant cartonnirt 25 Sgr. 
Auch der deukwürdlgsteu Elltdclkungen auf dem Gebiete der Länder- und Völkerkunde. Von 
L. Thomas. Erstes Bändchen. Die älteren Land- und Seereisen bis zur Äussiudvna der See- 
weae nach Amerika NNd Indien. Vierte umgearbeitete Auflage. Mit 110 Text-Illustrationen 
und fünf Ton- und Buntbildern. 
Erstes Bändchen. Land- und Seereisen während des Mittelalters. Auffindung des See 
weges nach Indien. Entdeckung von Amerika. Die Spanier in Mittel- und Südamerika. Ent 
deckung und Eroberung von Mexico. Eroberung von Peru und Chile. Erste Weltumsegelung. 
Eroberung von Venezuela und Entdeckung von Neugranada. Entdeckung und Colonisation von 
Brasilien. 
Preis geheftet 20 Sgr. Elegant cartonnirt 25 Sgr. 
Vorstehend aufgeführte Bände oder ein Prospekt darüber, sowie ein Berzeichnitz von „Jllu- 
strirten Jugend-, Haus-, Schul- und Volksschriften" können durch alle Buchhandlungen des Jn- 
und Auslandes bezogen werden. (11984) 
Verlag von Friedrich Viewegs & Sohn in Braunschweig. 
(Zu beziehen durch jede Buchhandlung.) 
Deutsche Vierteljahrsschrift für öffentliche Gesundheitspflege. 
Herausgegeben von Geh. Rath Dr. Esse in Berlin, Dr. Göttisheim in Basel. Baurath 
Hobrecht in Berlin, Prof. A. W. Hofmann in Berlin, Prof. v. Pettenkofer in 
München, Generalarzt Dr. Roth in Dresden, Dr. Friedr. Sander in Barmen, Dr. G. 
Varrentrapp in Frankfurt a. M, Dr. Wasserfuhr in Strassburg, Oberbürgermeister 
v. Winter in Danzig Redigirt von Dr. Georg Varrentrapp. Mit in den Text 
eingedruckten Holzstichen und beigelegten Tafeln. Royal-Octav. geh. 
Dritter Band. Drittes Heft Preis 1 Thlr. 2 Sgr. 
Inhalt: Die Mortalität inDanzig ■während der Jahre 18(53 bis 1869 mit Beziehung auf die öffent 
liche Gesundheitspflege dargestellt von Dr. A. Libvin. (Mit einem lithogr. Stadtplan und 17 Holz- 
ütichen.) — Zeit- und Barackenbau in Frankfurt a. M. Von Dr. Georg Varrentrapp. (Mit 16 
Holzstichen.) — Zur Tagesgeschichte: Aus der Seetion für Medicinalresorm und öffentliche Ge 
sundheitspflege bei der 44. Versammlung deutscher Naturforscher und Aerzte zu Rostock. Von Dr. 
Sachs in Balherstadt. — Kritische Besprechungen: Die Reinigung und Entwässerung der Stadt 
Heidelberg nebst einem Anhang über die Wasserversorgung der Stadt. Denkschrift der von dem 
Heidelberger naturhistorisch-naediclnischen Verein erwählten ärztlichen Commission. Besprochen von 
Dr. Semon. — Nachtrag zu vorstehendem Referat. — A, Hausser, k. k. Feldarzt im 14. Husaren 
regiment in Graz: Wissenschaftliche Beschreibung und Beurtheilung der Garnisonstadt Graz vom 
militär-sanitätspolizeilicben Standpunkt aus. Besprochen von Dr. H. Wasserfuhr. — Kleinere 
'Mittheilungen: Glycerin-Impfstoff. Erfolge bei Revaccination. Pocken in London. Geburts- und 
8terbeverhältniss« Englands, Frankreichs, Oesterreichs und Italiens im Jahr 1868. Desinfcctions- 
pnlvcr von Liiders und Leidloff in Dresden. Utber die Ursache von Diarrhöen bei Kindern in Lei 
sester. Asyl für obdachlose Frauen und Kinder in Wien, Der Kubikraur» in den Armenhäusern in 
England, Berieselung, — Personalia. (12004) 
Im Verlag der Unterzeichneten ist erfchieneu und 
durch alle Buchhandlungen zu beziehen: [400] 
Das Nibelungenlied. 
Ueberfetzt von 
Karl Simrock. 
Mit Holjschnittrs 
nach Zeichnungen von 
Julius Schnorr von Larolsfell). 
gr. 4. Preis geheftet fl. 12 oder Thlr. 7. 
In Leder gebunden fl. 20 oder Thlr. 11. 20 Ngr«. 
In Leinwd. geb. fl. 17 oder Thlr. 10. 
Unser nationales Epos, das wie den Griechen die 
Homerischen Lieder, wenn unsere Entwicklung eine 
einheitliche geblieben wäre, Gegenstand und Aus 
gangspunkt aller deutschen Kirnst und Dichtung sein. 
müßte, hat in dieser Ausgabe eine seiner würdige 
künstlerische Ausstattung erhalten. Alle neueren Na 
tionen müssen uns um das Nibelungenlied beneiden. 
Italiener, Engländer, Spanier und Franzosen be 
sitzen wohl Epvpoten und gereimte Romane, aber 
kein wahres Epos wie die Nibelungen, als besten 
Verfasser kein Schreiber Konrad, kein Kürnberg, 
überhaupt kein namhafter Dichter, sondern die Na 
tion selber anzusehen ist, die ihren Glauben und 
ihre Schicksale wie Geist und Gemüth darin nieder» 
gelegt und abgespiegelt hat. Darum sollte dieses 
Gedicht jedem Deutschen geläufig, dieses Werk io 
jedem deutschen Hause zu finden fein. 
Stuttgart. 
Ä. G. Lotta'sche Buchhandlung. 
GrüMcheMeil. Belehrung 
bietet das so eben in VI. Auflage im Verlage 
von Adolph Wolf in Dresden, Amon-Straße- 
32 erschienene Buch: 
Dr. med. 0. Kress 
Die 
Geheimnisse der Zengnnz 
und das 
Geschlechtsleben des Menschen. 
Ein starker Band (53 Bogen in groß Octavformat) 
mit zahlreichen Illustrationen und Bunt- 
drucktafeln. Preis 3 Thaler. Auf Wunsch 
(zur leichteren Anschaffung) auch in 18 Lieferungen 
ä 5 Sgr. zu erhalten!— Lieferung 1 verab 
folgen alle Buchhandlugen zur Einsicht 
nahme. 
Der Verfasser schildert nicht nur das Geschlechts 
leben und die Geschlechtsorgane des Menschen 
physiologisch und anatomisch, sondern widmet 
namentlich sämmtlichen dahin gehörendctt soge 
nannten geheimen Krankheiten und deren 
Behandlung eine gründliche Besprechung, was 
um so zeitgemäßer'sein dürfte, als namentlich die 
Behandlung der an letztgenannten Krankheiten 
Leidenden m neuerer Zetr häufig von gewiffen- 
losen Charlatanen als Mi tel zunt schnellen Geld 
erwerb benutzt wird, wodurch unzählige Menschen, 
welche den verlockenden Verheißungen jener Spe- 
culanten Glauben schenken, körperlich und dazu 
noch unter großen pecuniären Opfern ruinirt 
werden — Diesem entgegen zu arbeiten ist der 
Zweck dieses Buchs, welchem schon viele dieWieder- 
berstclkring ihrer Gesundheit verdanken, und für 
dessen Werth wobl die Thatsache genuaend sprechen 
dürste daß in sehr kurzer Zeit fünf starke Auf 
lagen (30,000 Eremplare) verkauft wurden. 
Außer den erwähnten Krankheiten behandelt 
das Werk genau das weibliche Geschlechts 
leben im gefunden und kranken Zustand, 
vor, während und nach der Geburt, sowie 
die Krankheiten des Wochenbettes, und 
gibt die einfachsten und wirksamsten Mittel an 
wie man sich in allen diesen Fällen am zweck 
mäßigsten und naturgemäßesteu zu verhalten hat. 
Den Schluß des Werkes bildet außer der Phy 
siologie und Psychologie des kindlichen 
Lebens noch die diätetische Behandlung 
des KindeS vom zartesten Alter, sowie die 
Darstellung und Behandlung der Kinderkrank 
heiten. * . (12047) 
Wir bitten genau auf den Trtel deS 
Buches zu achten! 
Bibliotheken 
so wie einzelne Werke von 
Werth kauft stets zu de» 
höchstmöglichen Preisen 
Ludolf St.-Goar, 
Antiquar in Frankfurt a. M. f 
(32) Zeü 30.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.