Full text: Zeitungsausschnitte über Holbein

4776 
Rhsrnische Gifenbahn. 
Unter HÄweiS auf unsere BckauLtmachungen vom 4 Juli, 13 September und 5 November 1667 und in Gemäßheit des §. 6 de- Aller 
höchsten Privilegiums vom 2 August 1858 erklären wir hierdurch die abhaudeugekommenen 7 Stück PrioritätS Obligatwneu unserer Gesellschaft 
sud Nr. S140, 5163, 6238, 8470, 6480, 11,319, 44,827 im Nennwerihe von je 200 Thlru. nebst deu Anweisungen zurEm- 
pfauguahme weiterer Zins-Coupon? fär ungültig und nichtig, nachdem diese Wertpapiere LiS jetzt weder eingeliefert, noch auch etwaige Rechte 
auf dieselben angemeldet worden find. 
Wir bemerken gleichzeitig dass wir nunmehr für die früheren Inhaber au Stelle der obenbezeichneten Stücke neue ObligationS.Docnmeute ausfertigen lasses 
werden. — Köln, dm 24 October 1870. (9563) Die Direktion. 
K. k. priv. FctiengeseUschast der Ueumarkt-Nred-öraunauer Lahn. 
Mnfiiiifmrg der GefsüschafL rmd MufforderNng an die Gläubiger, sowie die Inhaber Der 
Metren - JnterimsschsLne. 
Nachdem die außerordentliche Gmeral-Verfammmlung der Actioväre am 29 September 18<0 die Auflösung der Gesellschaft und die Uebertragung der Cou- 
ce'sion au die Kaiserin ZUsaberh-Badn beschlosst«, di ffer Beschluß auch, so wüt ersorderüch, die Genehmigung der Staatöregierurg rrhalieu hat, wird derselbe zur 
öffentlichen Kenntniß gebracht, und werden zugleich iuGemäßbrrt de« Hand l?grsttzbvchs die Gläubiger der Gesellschaft aufgefordert ihre Ansprüche an die Gesellschaft bei 
dem bestellten Liquidator, Hrn. ReichSrath Grafeu Max zu Arco-Valley iu Müncheu oder dessen Stellvertreter Hin. Robert v. Froelich zu 
München, anzumelden. 
In Gemäßheit des mit der Kaiserin Elisabeth Bahn abgeschlossenere, von der genannten General-Versammlung genehmigten Vertrages werden zugleich die In 
haber der im Umlauf befindlichen JnterimSfcheiue zu deu Aclieu unserer Gesellschaft eingeladen diese JnterimSscheme am 1 November 1870 bei ciuer der 
folgenden Stellen: 
1. der Liquidatur der Kaiserin Glisabeth-Bahrr zn Wien, 
2. der bayerischen Vereinsban? in München, 
3. der Ban? für Oberöfterreich und Salzburg in Linz 
einzureichen, trat gegen Aushändigung derselben den Betrag der darauf geleisteten Einzahlungen uebst den anhaftenden ftinfproceutigen Zinsea dis zum 1 November 
18'0 und dem sernnbarten Aufgrlde von fi. 15. öst. W. Silber per Actie baar iu Empfang zu nehmen. 
Die Umrechnung der gelammten Zahiungsbeträge öst. W. Silber irrest. W. (Staats- oder Banknoten) erfolgt _ta Wien und Linz nach dem letztbekanutev 
uud 
vorbehalteu. 
Der VerwsltrmgsraLh. 
In Unterzeichnetem sind erschienen und durch alle 
Buchhandlungen zu beziehen: [399] 
Ried, deu 26 October 1870. 
[9482] 
Verlag von J. Ä. Krowliau» in Leipzig. 
So eveu erschreu: 
Griechenland 
geographisch, geschichtlich und culturhistorisch 
von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart in Monographien dargestellt. 
Krparat-Äuogade aus der Allgemeinen Encyklopädie der IBifenschaften und Künste 
von Ersch und Sruber. 
Herausgegeben vou Hermauu DrockhauS. 
Acht Bände. 
4. Geh. Jeder Band 3 Thlr. 25 Ngr. 
Das Werk besteht ans achtzehn von ven compeientesten Fachgelehrten bearbeiictr« Monographien, 
welche die Geschichte. Geographie, Sprache, Literatur, Religion, Kirche, bildende Kunst, Musik, Theater, 
Staats- und Privatalterthümer des alten vud neuen Griechenland umfassen und in ihrer Bereinigung eiue 
griechische Encyklopädie bilden, wir sie bis jetzt die Literatur keines Volkes anfzuweiseu hat. 
Iu allen Buchhandlungen ist eiuProspect mit vollfiändiqem Jnhaltsverzeichviß gratis zu 
haben, und werden Bestellmrqeu auf das gaure Werk wie auf einzelne Bände ausgeführt. 
[398] In öcx I. G. E'vrra'schm Buchhandlung m NNgvbneg uuo Srrrirgart ist erschien«: 
" i K g ! e r s 
EinundsZAszigster JchrgaAg. Zweites Octoberhest 1870. 
Inhalt: Ueber die Popper'schen Patent-Dampskefiel-Emlagen; Bericht von Friedrich Napravil, 
Zuckerfabrik Dirictor in Vrlim. — Jnjeetrons-Dampsgcnerator von James Robertson, Ingenieur iu 
Glasgow. Mer Abbild. — Entlasteter Dampsschicker und Kolbenconstruction von W. Church. Mit 
Abbild. — Boudin vud VarletS felbstschmierrndrS Zapfenlager. Mit Abbild. — Schleif- und Polir- 
gang für Reis, von Barrabe uud I. Higuette iu Paris. Mit Abbild. — Ueber Rmgzwirnmaschintn; 
von C. Bollä iu Manchester. — Duckhams fydrvflatischr Waage. Mit Abbild. — Ueber ein ueueS 
Aneroid-Barometer, bestimmt zu barometrischen Höhrumeffungeu; von I. Goldfchmid, Mechaniker in 
Zürich. Mit Abbild. — Ueber eiue zweckmäßig« Abänderung der Bunseu'schen Kette; von D. Laschi- 
uoff in Petersburg. MitAbbild. — Lagilkardai'S selbstthätiger Heber. Mit Abbild. — Apparat zur 
Auslaugung; von Franz Ritter von Schwiud. Mit Abbild. — Notizen aus der Adalbert-Eisenhütte in 
Kladuo; von Johann Zeman. Mit Abbild. — Notizen über Eisenemaillirev. — Ueber die Einwirkung 
des Wafferdauipsts auf das Eisen und des Wasserstoffes auf das Eisenoxyd; von H. Sainte-Tlaire 
Deville. — Beiträge zur Chlorirnetrir; von Dr. Clemens Winkler. — Chemisch-technische Notizen; 
von Prof. Dr. H. Schwarz in Graz. (Ueber rin abweichendes Verhalten des MahreubergrrMagnrsi!«. — 
Ueber den Wocheinit. — Ueber Darstellung des chromsanren Kal.'s. — Ueber die Zersetzung des Chlor- 
kalinms durch schwefelsaure Magnesia.) — Nene Methoden der Gknußwaffkr-Brialysr; von Dr. Alexander 
Müller. — Ueber die saure Natur der im Fluß- und Quellwaffer befindlichen organischen Etofft; von 
Prof. F. Stolda in Prag. — Einfaches Verfahren, Laü-tberzng uud v^rgl. von verzinntem Blech abzu 
lösen; von Dr. H. Emömann in Stettin. — Beschreibung der von Albert KieSlrr und Comp, iu 
Zittau auSgrfübrten dvppfft-gangSarcn Färbebottiche zur Erzeugung ciueS tiefen Schwarz auf halbwollenen 
Waaren; von Jugenitur P. ZreSler. Mit Abbild. — Darstellung condeufirter Milch; von Prof. Dr. 
Tromm er in Eldena. 
MisceUev: Hydraulische Aufzüge für Wohngebäude. Verbesserungen bei der Fabrikation kräftiger 
Hlffzfchranben. Schmelzung bleierner Geschosst beim Aufschlagen. Verfahren zur Prüfung von Blei für 
technischc Zwecke Ueber die Gewinnung von Jod aus Chilesalpeter. Ueber die künstliche Bildung des 
Graphits. Ueber den Diamant aus Böhmen. Chemische Notizen von F. Gtolba iu Prag. (U.brr die 
Gewichtsabnahme der Platintiegel bei andauernder Glühhitze. Leichte Beschaffung eines zum Putzen der 
Platiutiegel sehr geeigneten MeersandeS. Ueber daß Verhalten des K eselfiuorkalmmS vor dem Löthrohre. 
Analyse eine« AkabasterglaseS. Nothwendige Vorsicht bei Auwenduna des Paraffin« um das Uebrrstetgen 
kochender Flüssigkeiten zu verhindern.) Leichte Äuftrtioung einer Flü'sigkcit zur Erzeugung der Plateau'- 
schen Gleichgewichts siqnren ohne Schwere; von Or. Rud' Nötiger. — Photographie für den Holzschnitt. 
Die Erbswurst-Fabrik in Berlin. Methode, die Eigenschaften des Hopfen« auf dem Lager zu conserviren. 
lieber den Einfluß des SaffafrasAes ans den Tabak; von Dr. Shelby. Die Gespmvstpffsnze Ramie» 
Hrnnsver'sche Prttolenv'.qncllelr. 
Neue Novellen 
von 
Paul Heyfe. 
Dritte Auflage. 
8. geh. fl. 2. 42 kr. od. Thlr. 1. 18 Ngr. 
Stuttgart. Cotta'scher Verlag. 
Vre Develey'sche Senffabrik 
mit Dampfmühle, 
Landwehr-Straße Rr. 8, ÄKürrcherr. 
Laden: Kaufinger-Straße Rr. 24, 
empfiehlt hiemit den HH. Kaufleuten und Gasthof. 
brfitzern ihre 
vorzüglichen Münchener Tafelsenfe, 
sowohl offen, in Fäffern oder BtrmkügkN von be 
liebiger Größe, als auch in diversen Töpfen und 
Gläsern. Qualität und Ausstattung kommt den 
besten französischen Fabrikanten gleich, und unter- 
scheidet sich nur durch bedeutend billigere Preise. 
Proben und Preislisten werden prompt besorgt. [9568] 
Die Gasfabrik 
einer kleineren Stadt Bayerns, deren Consum 
im letzten BetricdSjahr um 25 Procent sich Lob, 
ist bei sehr geringer Baarzahlnng zu verkaufen. 
Franco - Offerte besorgt die Erpedition d. Bl. 
unter Nr. 9574. (9574) 
Verlauf einer Gärtnerei 
in München. 
Dieses Gescha t, das schon seit 12 Jahren mit 
bestem Erfolg betrieben wird, ist eingetretener Ver 
hältnisse wegen, bei geringem Baarerlag, billig 
zü verkaufen. Alles, iowohl Wohnhaus alS Ge 
wächshäuser und Mistbeere rc., im besten Stand. 
Näheres im.Kunstgärtnerladen, MarimilianSplatz 
™ *- Münchs" """ 
Nr. 18. in f; 
>en. 
<9478—79) 
Gouvernarttell-Stellegesiich. 
Eine mit den besten Zeugnissen versehene, anS 
Frankreich knSgewirftne deutsche Gouvernante, welche 
mit der französischen Sprache, sowie mit allen weib 
lichen Handarbeiten vollständig vertraut ist. wünscht 
eine paffende Stellung zu Krndern zur Erlernung 
der deutschen, sowie französischen Sprache. Grs. 
Franco Offerte unter P. GL 233 befördert die 
AnuonckN'Expedrtion von Haafeusteiu & Dog- 
leg in Stuttgart. (9564) 
Oyphiliß, OeseJttlecüta- and Hautfcrank» 
W heiten heilt luricllich ^raxdlich und schuell 
Speciatarat Dr. Meyer, k. Oberarzt, Berlin, 
Leipziger Strasse 91. [9094] 
r 
,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.