Full text: Rezensionen von Herman Grimm in der Deutschen Rundschau (1881-1890)

© Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. Z 30 
aus : Deutsche Rundschau, Nr. 9 
1890, McJ-, S. 475 
ßxq . Classische Bildermappe. Abbildungen 
künstlerischer Werke ;ur Erläuterung wichtiger 
Schulschriftsteller. Herausgegeben unter Mit 
wirkung non Dr. Eduard Anther und Dr. 
. Gustav Forbach von Di'. Ferdinand 
Bender. 1. Heft: zu Lessing's Laokoon. 
(Laokoon- Gruppe. — Zeus von Otricoli. — 
Mose des Michelangelo. — Apollo von Bel 
vedere. — Sophokles.) Darmstadt, Zedler & 
Bogel. 1890. 
Zu Gunsten dieser Unternehmung läßt sich 
sagen, daß die Anschauung die richtige sei, es 
müßten die Gymnasiasten, falls man sie mit 
Kunstwerken bekannt machen will, nur auf die 
schönsten Gebilde des Alterthums hingewiesen 
werden. Mit einigen Tafeln jedoch hier den Anfang 
zu machen, die bei der Lectüre des Laokoon von 
Lessing gezeigt werden könnten, erscheint uns 
nicht thunlich. Denn dieses Buch ist nicht für 
Schüler, sondern für Gelehrte bestimmt, und 
sollte schon deshalb in der Prima nicht gelesen 
werden, weil die Lehrer in vielen Fällen sich 
aus einer sehr umfangreichen und widerspruchs 
vollen Literatur das zu ihrer eigenen Unter 
weisung geeignete Material würden zusammen 
suchen müssen. Kritik von Künstlern und Kunst 
werken gehört noch nicht aufs Gymnasium. 
Wohl aber kann man Schülern Kunstwerke 
zeigen, die sie begeistern, und da sollte mit 
dem Homer der Anfang gemacht werden. Die 
homerischen Götter und Helden stehen in wunder 
vollen Büsten und Statuen zu Tage, die dem 
Schüler Alles bieten, was die Schule in dieser 
Hinsicht zu gewähren im Stande ist. Eine Publi 
cation dieser Art würde um so erfreulicher sein, 
als sie archäologisirendenTendenzen anderer Rich 
tung entgegenträte, gegen die wir uns erklären 
müssen. — Der den vorliegenden Tafeln bei 
gegebene erklärende Theil ist sehr knapp. Sollte 
für Laokoon z. B. auf Brunn hingewiesen werden, 
so durfte der Aufsatz nicht unerwähnt bleiben, 
in welchem Brunn Goethe's herrliche Abhand 
lung über die Gruppe wieder zu Ehren gebracht 
hat. Der Hinweis dagegen auf eine Figur des 
pergamenischen Frieses, welche mit der Laokoon- 1 
gruppe in Verbindung gebracht wird, kann nur 
verwirren, denn die geistig inhaltslose, über 
haupt decorativ gehalteneGestalthat, oberflächliche 
Ähnlichkeit ausgenommen, unseres Erachtens mit 
Laokoon nichts zu thun. Wohl aber hätte hier 
gesagt werden können, daß der rechte Arm des 
Laokoon sammt der Schlange moderner Zusatz 
sei, und daß im Vatican ein den Bewegungen 
der Gestalt mehr entsprechender, aber unvoll 
endeter Arm neben der Gruppe liege, ein Stück, 
das man mit einem Versuche Michelangelos, 
die Arbeit zu restaurieren, in Verbindung bringt.,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.