Full text: Kleine Gedanken

75 
Sorgen. 
433. 
In der Sorge spricht sich unser Gemüth am deut- 
lichsten aus. 
434. 
Die Sorge erhält unsere guten Lebensgeister wach, 
in der Sorglosigkeit aber richten sich die bösen Ge- 
danken auf. 
435. 
Über die kleinen Sorgen und Angelegenheiten die- 
ses Lebens vergessen wir zu unserem  Heile die größeren 
Leiden und Beschwerden. 
436. 
Wer am wenigsten zu sorgen hat, sorgt am meisten.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.