Full text: Kleine Gedanken

102 
576. 
Das Wort ist die süße Verwirklichung unserer in- 
neren Beziehungen. 
577. 
Unsere Fähigkeit ist unsere Bestimmung. 
578. 
Das Theater ist ein Lehrbuch der Welt mit erläu- 
ternden Bildern. 
579. 
Der beste Wille ist der feste Wille. 
580. 
Die boshafte Lüge ist ein Gift, die scherzhafte 
Unwahrheit eine Würze dieses Lebens. 
581. 
Thränen sind die beredtesten Worte. 
582. 
Die Neugierde ist eine Unbescheidenheit des Wissen- 
wollens. 
583. 
Ironie ist Spott unter der Maske des Ernstes. 
584. 
Der Dank ist eine Empfindung und weder Wort, 
noch That.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.